Pokémon: TV-Show will "schockierende Neuigkeiten" haben

von Sören Wetterau (Mittwoch, 04.09.2019 - 14:52 Uhr)

Seit Tagen und Wochen gibt es zahllose Gerüchte rund um das kommende Pokémon-Spiel für die Nintendo Switch. Sogar die Namen der Editionen und die Anzahl der fangbaren Pokémon sollen feststehen. Ob dem so ist, könnte sich schon bald klären. Eine japanische Kindersendung hat nun für den 31. Mai neue Pokémon-Informationen angekündigt, die die Welt "schockieren" werden.

Das bislang hartnäckigste Gerücht besagt, dass es mit Pokémon Switch zurück zu den Anfängen geht:

Ins Detail, so berichtet Gematsu, geht die Ankündigung der Ankündigung allerdings nicht. In der Beschreibung heißt es nur wie folgt:

"Wir haben schockierende Informationen über die Taschenmonster erhalten! Erlebe den Moment mit, in dem eine neue Geschichte von Pokémon geboren wird."

Ein Tweet von Serebii-net deutet ebenfalls "schockierende" Neuigkeiten an

Dabei soll es sich nicht um Informationen zu einem neuen Anime handeln. Dieser wird nämlich laut Gematsu bereits in einer anderen Ankündigung behandelt. Der Teaser in der Kindershow könnte sich somit womöglich tatsächlich auf die neuen Pokémon-Spiele beziehen.

Ob dem tatsächlich so ist, wird sich im Laufe des 31. Mai klären. Fans spekulieren, dass bei dieser Ankündigung der offizielle Name des Pokémon-Spiels verraten wird. Detaillierte Informationen werden jedoch erst zur E3 2018 erwartet.

Nintendo, Game Freak und die The Pokémon Company haben sich bislang zu den Gerüchten nicht geäußert. Angeblich soll Pokémon Switch jedoch eine Art Reboot der Spielereihe darstellen.

Streamerin wegen zu freizügigem "Chun Li"-Kostüm gebannt

Twitch | Streamerin wegen zu freizügigem "Chun Li"-Kostüm gebannt

Wer zu viel Haut auf Twitch zeigt, wird gerne mal mit einem Bann belegt. So traf es nun auch die Streamerin Quq (...) mehr

Weitere News

* Werbung