Mega-Deal: Destiny-Entwickler bekommen eine Menge Geld für neues Spiel

von Marvin Fuhrmann (Samstag, 02.06.2018 - 11:15 Uhr)

Die Entwickler von Destiny, Bungie, haben einen tonnenschweren Deal an Land gezogen. Auf ihrer Website haben sie bekanntgegeben, dass sie zusammen mit dem chinesischen Publisher NetEase an einem Spiel arbeiten werden. Laut der Seite Wall Street Journal sind dafür 100 Millionen Dollar geflossen. NetEase ist vor allem für den Vertrieb von Blizzard-Games im asiatischen Raum zuständig. Dort kümmern sie sich auch um Minecraft.

Destiny 2: Kriegsgeist ist das aktuelle Addon zum Shooter

Heute freuen wir uns bekannt zu geben, dass wir eine neue Partnerschaft mit NetEase eingegangen sind, um neue Richtungen zu erkunden. Mit ihrer Expertise in der Branche geben sie uns Kraft, neue Welt zu bauen und die Spieler - Jung und Alt - dorthin einzuladen. Sie helfen uns dabei unterschiedliche Teams von Bungie zu unterstützen, um unsere neuen Ambitionen zu Leben zu erwecken.“

Destiny-Spieler müssen sich aber nicht fürchten, dass ihr Spiel dadurch in Vergessenheit gerät. Der Shooter wird auch in den kommenden Jahren weiter wachsen, wie die Entwickler in ihrem Statement versprechen. Das klingt auch danach, als würde schon über die nächsten Teile zusammen mit Publisher Activision Blizzard nachgedacht. Die nächste Erweiterung für Destiny 2 soll bereits am 4. Juni 2018 in einem Livestream angekündigt werden.

  1. Startseite
  2. News
  3. Mega-Deal: Destiny-Entwickler bekommen eine Menge Geld für neues Spiel
News gehört zu diesen Spielen
Diese 10 Spiele habt ihr direkt wieder deinstalliert

Es gibt Spiele, die einen über hunderte von Stunden fesseln können. Und dann gibt es auch Spiele, die ber (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website