PS4-Leak: Diese Spiele sollen auf der E3 gezeigt werden

von Marvin Fuhrmann (Sonntag, 03.06.2018 - 13:15 Uhr)

Im Netz wird derzeit viel über die bevorstehende E3 spekuliert. Ein vermeintlich echtes Dokument aus den Reihen von Sony könnte die Spannung in diesen Diskussionen ein Stück weit nehmen. Denn darauf werden sämtliche Inhalte der Sony-Pressekonferenz gezeigt. Und damit auch alle Spiele, die in den nächsten Monaten auf der PS4 und für PSVR erscheinen werden. Darunter befinden sich Kandidaten wie The Last of Us 2 oder Death Stranding, die keine Überraschung sein dürften.

Kommt Bloodborne mit einer Fortsetzung zurück?

Gehen wir weiter auf die Liste ein, wird es aber durchaus spannend. Denn dort werden auch Bloodborne 2 und ein neues BioShock gelistet. Letzteres soll zwar nur für PSVR erscheinen, dürfte aber dennoch viele Fans glücklich machen. Bis hier hin könnte der Leak der Seite 4chan (via Gamerant) noch stimmen. Danach wird es aber etwas abstrus.

Denn neben einer PS4-Version von PUBG soll auch ein Teaser zu einem neuen SOCOM gezeigt werden. Hier sind durchaus Zweifel zulässig. Schließlich handelt es sich bei PUBG um ein Spiel, das immer wieder von Microsoft beworben wird, da es noch konsolenexklusiv ist. Ein neues SOCOM erscheint zudem nicht sonderlich wahrscheinlich. Denn die Serie liegt seit 2011 brach. Bis zur Präsentation von Sony in zwei Wochen müssen wir uns noch weiter auf Spekulationen stützen.

Ein "brutales" Spiel für die Switch und andere heiße Titel

Nicht nur Nintendo Switch bekommt in dieser Woche Zuwachs. Auch andere Plattformen (...) mehr

Weitere News

* Werbung