Destiny 2: Neue Erweiterung Forsaken für September angekündigt

von Sören Wetterau (Mittwoch, 06.06.2018 - 09:25 Uhr)

Nach zwei kleineren DLCs werden Bungie und Activision im September die nächste, große Erweiterung für Destiny 2 veröffentlichen. Mit Forsaken möchten die Entwickler viele Fehler des Hauptspiels ausbessern und gleichzeitig frisch wirken.

Hier seht ihr das Video zur neuen Erweiterung:

In Destiny 2 - Forsaken geht es zurück ins Riff, welches der eine oder andere Spieler noch aus dem Vorgänger kennt. Mittlerweile hat sich hier aber einiges geändert. Das Ziel der Entwickler? Eine Art Western-Atmosphäre im Weltall erschaffen - die Serie Firefly lässt grüßen. Insgesamt soll es mit der Wirrbucht und der Träumenden Stadt gleich zwei komplett neue Schauplätze geben.

Dort gibt es zum einen neue Story-Inhalte, zu denen Bungie allerdings noch schweigt. Nur eines der Ziele ist bereits bekannt: Es wird acht verschiedene Baron-Bosse geben, die ihr mitsamt deren Crew für eine Belohnung ausschalten könnt. Hinzu kommt ein brandneuer Raid, neun zusätzliche Superfähigkeiten, zahlreiche neue Waffen, mit dem Bogen eine komplett neue Waffengattung und vieles mehr.

Einer der Highlights der Erweiterung, die Activision bereits im Vorfeld angepriesen hat, ist Gambit. Dabei handelt es sich um einen kompetitiven PvE-Spielmodus, bei dem zwei Teams gegeneinander antreten. Jedes Team befindet sich in einer eigenen Arena, in der sie gegen herkömmliche Gegner kämpfen, besondere Gegenstände sammeln und dieser in einer Bank verstauen. Den Spielern wird es möglich sein, die Bank des Gegners entsprechend zu verriegeln und jedes Team darf sogar ab und an einen Spieler auf die andere Seite schicken, damit dieser für entsprechende Störmaßnahmen sorgt. Auf der E3 2018 wird der Modus für Besucher vor Ort spielbar sein.

Neben der großen Erweiterung wird es außerdem mit Destiny 2 - Forsaken einen neuen Jahrespass geben, der nicht mehr wie gewohnt zwei kleinere DLCs beinhaltet. Stattdessen sind drei größere Updates geplant, die jeweils neue Inhalte bieten werden. Größere Story-Fortführungen sind jedoch anscheinend nicht geplant. Ein Preis für den Pass wurde noch nicht genannt.

Neben den inhaltlichen Änderungen wird Destiny 2 - Forsaken auch spielerisch einiges umwälzen. Ganze vorne mit dabei ist das Waffen-System, welches nun ganz eurer eigenen Wahl entsprechen wird. Wer will, kann auch mit drei Schrotflinten in den Kampf ziehen. Hinzu kommt eine Überarbeitung des Mod-Systems, ein Trophäen-Menü und vieles mehr, wodurch Destiny 2 auch langfristig wieder interessanter werden soll.

Destiny 2 - Forsaken ist derweil für den 4. September geplant. Dann erscheint die Erweiterung zeitgleich für PC, Xbox One und PlayStation 4. Preislich wird die Erweiterung etwa 35 bis 40 Euro kosten.

Tags: Video  

  1. Startseite
  2. News
  3. Destiny 2: Neue Erweiterung Forsaken für September angekündigt
News gehört zu diesen Spielen
Story-Game wird nur mit euren Augen gesteuert

Besonderes Story-Spiel benutzt erstaunliche Blinzel-Steuerung. (Bildquelle: Getty Images/Deagreez.)Das fesse (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website