Wolfenstein: Bethesda kündigt gleich zwei neue Spiele an

von Kevin Jonathan  Mohr (11. Juni 2018)

Der Kampf gegen das Regime geht weiter: Bethesda kündigt gleich zwei weitere Wolfenstein-Teile an, nämlich Wolfenstein - Youngblood und Wolfenstein - Cyberpilot.

Wolfenstein - Youngblood

Schaut euch den E3-Ankündigungstrailer zu Wolfenstein - Youngblood an:

Laut der offiziellen Internetseite von Bethesda handelt es sich bei Wolfenstein - Youngblood um einen Koop-Shooter, der 20 Jahre nach Wolfenstein 2 - The New Colossus, also in den 1980er Jahren spielt. Anders als in den vorherigen Teilen schlüpft ihr diesmal nicht in die Rolle von B.J. Blazkowicz, sondern ihr erlebt die Abenteuer seiner Zwillingstöchter Jessica und Sophia Blazkowicz, sozusagen um die "Familientradition" zu ehren. Ihr macht euch wahlweise mit einem Freund oder alleine auf den Weg, den verschollenen Vater aus dem besetzten Paris zu retten. Wolfenstein - Youngblood soll voraussichtlich 2019 erscheinen.

Wolfenstein - Cyberpilot

Schaut euch den Trailer zu Wolfenstein - Cyberpilot an

Bethesda hat mit Wolfenstein - Cyberpilot und Prey - Typhon Hunter gleich zwei neue VR-Spiele vorgestellt. Das ist im Grunde nicht allzu überraschend, bedenkt ihr die großen Namen, die Bethesda bereits in die Virtuelle Realität transportiert hat (Doom VR, Fallout VR und Skyrim VR machen es vor).

Wolfenstein - Cyberpilot findet zwei Jahrzente nach Wolfenstein 2 - The New Colossus statt. Ihr kontrolliert einen Widerstands-Hacker, der das Regime in Paris mit seinen eigenen Maschinen zunichte machen will. Dabei hackt ihr euch zum Beispiel in feuerspeiende Panzerhunde und macht so den Regime-Soldaten das Leben zur Hölle.

Wolfenstein - Cyberpilot soll voraussichtlich 2019 für PlayStation VR und VR-Plattformen für PC erscheinen.

Wir sind gespannt wie sich der Charakterwechsel gestalten wird und ob Jessica und Sophia ihrem Familiennamen alle Ehre machen. Was haltet ihr von den Ankündigungen? Lieber klassische Action oder doch eher VR? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Tags: E3 2018   Virtual Reality  

Letzte Inhalte zum Spiel

"Zu kleine Brüste" sorgen bei den Fans für Aufregung

Final Fantasy 7 - Remake: "Zu kleine Brüste" sorgen bei den Fans für Aufregung

Final Fantasy 7 - Remake wird derzeit aus verschiedenen Gründen heiß diskutiert. Der Story-Umfang, di (...) mehr

Weitere News

* Werbung