Nioh 2: Werdet ihr etwa selbst zum Dämonen?

von Marvin Heiden (Mittwoch, 04.09.2019 - 14:36 Uhr)

Yokai-Jäger aufgepasst! Seit der Sony Pressekonferenz heute Morgen ist bekannt, dass an Nioh 2, einer Fortsetzung zum beliebten japanischen Dämonenschnetzler von Team Ninja, gearbeitet wird. Das Spiel, dessen Vorgänger aufgrund seiner Kampfmechanik oft mit der „Dark Souls“-Reihe von From Software verglichen wird, soll vorerst exklusiv auf der PS4 erscheinen.

Auf der Sony-PK wurde bereits ein kurzer Teaser gezeigt:

(Quelle: Kotaku)

Dem dazugehörigen Mitschnitt von der Pressekonferenz könnt ihr bisher allerdings noch nicht viele Informationen über das Spiel entnehmen. Ihr seht lediglich einen Samurai in voller Rüstung, der allein gegen allerlei schaurige Geister und Fabelwesen in den Kampf zieht und dann selbst zum Dämonen mutiert. Mit der Ankündigung könnte Sony indirekt auf das erst kürzlich vorgestellte Sekiro – Shadows Die Twice reagiert haben, das zuvor auf Microsofts Pressekonferenz zu sehen war.

Was denkt ihr darüber, dass ein noch so vergleichsweise junges Spiel wie Nioh schon jetzt eine Fortsetzung spendiert bekommt? Habt ihr den ersten Teil gespielt und klappert schon jetzt vor Aufregung mit den Sandalen? Oder lassen euch die japanischen Mythen und Märchen vollkommen kalt? Erzählt es uns in den Kommentaren!

News gehört zu diesen Spielen

Nioh

Letzte Inhalte zum Spiel

Neue Hardware ist mit 3.000 Klassikern kompatibel

Analogue Pocket | Neue Hardware ist mit 3.000 Klassikern kompatibel

Das US-amerikanische Unternehmen Analogue, welches für die Entwicklung der Konsolen Mega Sg, Super Nt un (...) mehr

Weitere News

* Werbung