Lawbreakers: Wird Free2play und bald abgeschaltet

von Sören Wetterau (12. Juni 2018)

Es sollte einfach nicht sein: LawBreakers, der Mehrspieler-Shooter vom ehemaligen "Gears of War"-Erfinder Cliff Bleszinski, ist ab sofort auf Steam als Free2play-Spiel erhältlich. Die Freude an der kostenlosen Version ist allerdings nur von kurzer Dauer.

Arena-Action mit unterschiedlichen Helden: Das Konzept ging langfristig nicht auf

Nach dem das Entwicklerstudio Boss Key Productions bereits Mitte Mai geschlossen wurde, geht es nun auch den Spielen an den Kragen. In diesem Falle genauer gesagt Lawbreakers, welches am 8. August 2017 für PC und PlayStation 4 veröffentlicht wurde. Knapp über ein Jahr später wird das Spiel bald eingemottet.

In einem Statement auf Steam kündigt das übrig gebliebene Team an, dass der Arena-Shooter ab sofort vollständig kostenlos spielbar ist. Eine an sich gute Nachricht, um eventuell auf den letzten Metern noch ein paar Spieler für sich zu gewinnen. Jedoch ist es nicht angedacht, dass aus Lawbreakers nun für immer ein Free2play-Shooter wird.

Am 14. September 2018 werden sämtliche Server des Spiels abgeschaltet und Lawbreakers schlicht eingestellt. Zumindest gilt das für die PC-Version. Ob auch auf der PlayStation 4 der Stecker gezogen wird, ist aktuell noch unklar.

Wie es um Radical Heights, dem zweiten Projekt von Boss Key Productions, bestellt ist, bleibt ebenfalls noch zu klären. Das "Battle Royale"-Spiel konnte zumindest seine Entwickler nicht vor dem finanziellen Ruin bewahren.

Tags: Multiplayer   Gratis  

News gehört zu diesen Spielen

LawBreakers
Das sind die interessantesten Spiele

Steam Summer Sale 2018: Das sind die interessantesten Spiele

Der Steam Summer Sale 2018 hat begonnen. Aus diesem Grund ist es Zeit, eure Spiele-Sammlung kostengünstig zu erwei (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link