Dead or Alive 6: Weniger Brustgewackel, mehr praktische Kleidung

von Sören Wetterau (19. Juni 2018)

Mit Dead or Alive 6, welches kurz vor Beginn der E3 2018 angekündigt wurde, will sich Entwickler Team Ninja von einem wichtigen Feature der letzten Serienteile verabschieden: Die unnatürlichen Brustbewegungen der weiblichen Charaktere sollen der Vergangenheit angehören. Stattdessen sollen die Kämpfe dreckiger ausfallen und die Kleidung praktischer.

Im Vorgänger Dead or Alive 5 kam unter anderem noch die Soft Engine für Brüste zum Einsatz:

Knappe Outfits, große Brüste und unnatürliche Wackelbewegungen: Die "Dead or Alive"-Reihe bietet schon seit einigen Jahre eine eher zweifelhafte Darstellung von weiblichen Charakteren. Mit dem kommenden Serienteil Dead or Alive 6 soll damit aber Schluss sein. Die knappen Outfits der Kämpferinnen werden eher praktischen Anzügen weichen. Als Vorbild, so heißt es vom Game Director Yohei Shimbori in einem Interview mit Eurogamer, dienen amerikanische Comics.

"Wenn man sich die amerikanischen Comics ansieht, geben sie diese klassischen Kostüme auf und werden funktioneller und eher zu herkömmlichen Kämpfern Sie haben bestimmte Materialien, die sie für die Kostüme verwenden. Ich halte das für eine wunderbare Idee und möchte dem folgen."

Zudem habe das Team die Sexualisierung der eigenen Charaktere heruntergeschraubt. Grund dafür ist zum einen der globale Trend, dass immer mehr Spiele die Darstellung von Geschlechtsmerkmalen verringern, damit jeder spielen kann, ohne sich dabei schämen zu müssen. Zum anderen möchten die Entwickler ein wenig die Albernheit aus dem Spiel nehmen, die nicht zum neuen Leitthema passe. Die Kämpfe sollen nun dreckiger, verschwitzter und schmerzhafter werden.

Diese Änderungen bedeuten allerdings nicht, dass sich die Brüste der weiblichen Charaktere nun gar nicht mehr bewegen werden. Sie sollen nun jedoch natürlicher wirken. In den vergangenen Serienteilen, so Shimbori selbstkritisch, habe es Team Ninja schlichtweg damit übertrieben.

MIt Dead or Alive 6 möchte der japanische Entwickler nun wieder ein richtiges Kampfspiel abliefern, welches auch ernst genommen wird. Erscheinen soll das Spiel voraussichtlich 2019 für PC, PS4 und Xbox One.

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

News gehört zu diesen Spielen

Dead or Alive 6

Letzte Inhalte zum Spiel

Online-Modder wird auf 150.000 Dollar verklagt

GTA 5: Online-Modder wird auf 150.000 Dollar verklagt

Schon wieder rollt die eine Cheat-Anklage von Take-Two, dem Unternehmen hinter Grand Theft Auto 5, ins Haus eine (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link