Fortnite: Neues Update mit Doppel-Pistolen und Warnsirenen

von Sören Wetterau (Donnerstag, 28.06.2018 - 11:43 Uhr)

Frisches Futter für Fortnite: Epic Games hat Version 4.5 veröffentlicht. Mit dabei sind auf der einen Seite neue Inhalte für den "Battle Royale"- und Koop-Modus, aber auch neue Vorbereitungen für die kommende 5. Saison. Neuerdings ist eine Warnsirene deutlich zu hören.

Wo ist nur der Battle-Stern? Wir greifen euch unter die Arme:

Im Mittelpunkt des Updates steht mal wieder eine neue Waffe für Fortnite - Battle Royale. Ab sofort lassen sich auch Doppel-Pistolen in epischer und legendärer Ausführung finden, die zwischen 41 und 43 Schaden verursachen. Hinzu kommt zumindest in der Theorie der Spielwiesen-Modus, in dem ihr etwa eine Stunde lang verschiedene Taktiken und Baumaßnahmen ausprobieren könnt. Aktuell ist er jedoch aufgrund eines Fehlers deaktiviert.

Zu guter Letzt erhält auch der "Rettet die Welt"-Modus ein Update. Fortan können sich Spieler in den vierten Teil der Blockbuster-Story werfen und unter anderem gegen den neuen Gegnertypen Superabschirmer kämpfen. Die kompletten Änderungen von Update 4.5 erhaltet ihr auf der Webseite von Epic Games.

Eine Sache werdet ihr dort allerdings nicht finden: Die Implementierung von Sirenensounds. Seit dem Update ist in der Nähe der Superschurken-Basis ein deutlicher Warnton zu vernehmen, der möglicherweise den baldigen Start von Raketen ankündigt.

Mittlerweile ist für viele Spieler klar, dass Epic Games mit der kommenden Saison erneut ein großes, Kartenveränderndes Event plant. Das Startdatum steht übrigens fest: Am 12. Juli soll die fünfte Saison für Fortnite starten.

Welche Änderungen Epic Games für die nächste Saison plant, ist noch unklar. Von zahlreichen Spielern wird jedoch spekuliert, dass sich erneut ein bestimmter Teil der Karte verändert. Nur welcher?

News gehört zu diesen Spielen
Spieler werden von schrecklichen Grafikfehlern geplagt

Trotz seiner Popularität hat Call of Duty: Warzone viele Probleme. Auf Reddit berichten zahlreiche (...) mehr

Weitere News