PlayStation 3: Sony-Präsident war entsetzt vom Startpreis

von René Wiesenthal (12. Juli 2018)

Shuhei Yoshida, Präsident der Sony Interactive Entertainment Worldwide Studios, äußerte sich auf der Entwicklerkonferenz Develop:Brighton zum Launch der PlayStation 3. Dabei kam unter anderem zur Sprache, dass er vom hohen Preis des Geräts entsetzt gewesen sei.

Auf dieses Spiel war Yoshida dennoch stolz - Journey:

Auf der Entwicklerkonferenz Develop:Brighton kommen weltweite Spieleentwickler von Indie- und "Triple A"-Studios zusammen, um sich auszutauschen. Außerdem Prominenz aus der Branche, wie vor kurzem unter anderem Sonys Shuhei Yoshida.

Während einer Podiumsdiskussion sprach dieser Informationen von Gamerant zufolge auch über die Veröffentlichung der PlayStation 3. Der Moment der Preisveröffentlichung sei für den Präsidenten ein "entsetzlicher" (O-Ton: "horrifying") gewesen. In den ersten Monaten nach der Veröffentlichung waren es hierzulande 599 Euro, ein Preis der damals, im Jahr 2007, für große Kritik sorgte.

Yoshida sei dennoch auf die Hardware der Konsole stolz gewesen, habe sich beispielsweise darüber gefreut, dass ein Spiel wie Journey exklusiv für die PlayStation 3 entwickelt wurde, das viele Preise gewonnen hat.

Damit ist Yoshida nicht die erste Führungsperson von Sony, die sich kritisch zum Startpreis des Geräts äußerte. Vor einigen Jahren resümierte Jack Tretton, der kurz vor Veröffentlichung der Konsole in eine Manager-Position bei SCE America befördert wurde, dass die PlayStation 3 zu Beginn viel zu teuer war.

Auch unter dem Personal von Sony scheint es also Diskussionen über den umstrittenen Startpreis der PlayStation 3 zu geben. Habt ihr sie damals zum Start gekauft? Wie habt ihr den Preis empfunden? Sagt es uns in den Kommentaren!

Tags: Pressekonferenzen  

News gehört zu diesen Spielen

Journey
Europa-Cup findet dieses Wochenende in Berlin statt

Summoners War: Europa-Cup findet dieses Wochenende in Berlin statt

Die Welt-Arena Meisterschaft von Summoners War macht einen Zwischenstop in Berlin. Am morgigen Samstag, dem 22. Septemb (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link