Pokémon Let's Go: Für die bei vielen Fans unbeliebten Features gibt es Gründe

von Chiara Bruno (23. Juli 2018)

Die Freude über die Ankündigung von Pokémon - Let's Go, Pikachu & Let's Go, Evoli samt erstem Video-Material wurde von einem kleinen, aber sehr wichtigen Feature überschattet: Die für Pokémon-Spiele untypische Fangemachanik, die aus Pokémon Go übernommen wurde. Doch wie aus einem Interview zwischen Junichi Masuda, Director der kommenden Spiele, und dem japanischen Magazin Famitsu hervorgeht (übersetzt von Nintendoeverything), gibt es dafür wohl triftige Gründe. Diese hängen mit der eher kindlichen Grafik zusammen und dürften nicht jedem Pokémon-Veteranen gefallen.

Schaut euch den neuesten Trailer an:

So soll es laut Masuda für einige Spieler zu schwer gewesen sein, Pokémon auf klassische Weise zu fangen, weshalb die Entwickler auf die eher einfachere Mechanik aus Pokémon Go zurückgreifen. Auch wenn die Idee sogar bei Game Freak nicht auf vollstes Verständnis stieß, habe er sich dennoch dafür entschieden. Wie aus dem Interview hervorgeht, soll sich das Spiel vor allem an das jüngere Publikum richten:

"Nun, wir mussten die Grafik auf den neusten Stand bringen, ohne sie zu realistisch zu machen - wir wollten die fantastischen Elemente des Spiels beibehalten, um zum Beispiel keine Eltern zu überraschen. Wir stellten uns zum Beispiel vor, wie ein Kind das Spiel im Wohnzimmer spielt, während seine Mutter aus der Küche schaut. Es musste wie ein Spiel erscheinen, das sie beruhigen würde."

Außerdem sei es das perfekte Spiel für Eltern und ihre Kinder, da sie, nachdem sie gemeinsam Pokémon Go gespielt haben, "weiter im Wohnzimmer Let's Go spielen und ihre Monster übertragen könnten". Doch trotz der Erklärung treffen die Fangmechanik und die Grafik bei vielen Fans nicht auf Verständnis.

"Ehrlich gesagt möchte ich, dass die Mechanik in Let's Go so weit wie möglich von den Haupttiteln entfernt bleibt", so ein User in den Kommentaren von Nintendoeverything.

Im Forum Resetera trifft die Entscheidung ebenfalls auf Unverständnis: "Ein paar Knöpfe zu drücken und die Gesundheit im Auge zu haben, ist für manche Menschen zu schwer. Jesus Christus. Wir alle müssen Genies gewesen sein, als wir damals Pokémon gespielt haben." Einige User sind sich bereits sicher, dass sie Pokémon Let's Go nicht kaufen werden.

Wem der neue Stil nicht zusagt, muss sich wohl bis 2019 gedulden. Da soll voraussichtlich das Core-Rollenspiel erscheinen, auf das Fans schon so lange warten. Was haltet ihr denn von den Features? Werdet ihr auf das Spiel verzichten oder dennoch zuschlagen?

Tags: Multiplayer   Singleplayer  

Mysteriöses Monster ersetzt Mewtu als Raid Boss

Pokémon Go: Mysteriöses Monster ersetzt Mewtu als Raid Boss

Mewtu war gestern: Der ehemalige Endgegner der Ex-Raids in Pokémon Go kann noch bis zum 23. Oktober in normalen (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link