Capcom: Weitere Remakes nach Resident Evil 2 sind ein Thema

von Sören Wetterau (Freitag, 03.08.2018 - 10:22 Uhr)

Auf der E3 hat Capcom den Schleier um die Neuauflage von Resident Evil 2 gelüftet und damit unter Fans für wahre Vorfreude gesorgt. Möglicherweise wird es in Zukunft noch mehr solcher Projekte geben, wie Capcom im Rahmen eines Finanzberichts andeutet.

Wir durften uns auf der E3 Resident Evil 2 schon einmal näher ansehen:

Mit Remakes und Neuauflagen kennt sich Capcom bestens aus. Das Unternehmen hat in der jüngeren Vergangenheit unter anderem Resident Evil Zero Remastered, die HD-Version von Resident Evil oder auch die Devil May Cry HD Collection veröffentlicht. Laut Gameinformer könnte es demnächst noch mehr davon geben.

"In Bezug auf Neuauflagen und Wiederveröffentlichungen von Spielen aus unserem Katalog erwarten wir, dass wir diese im Rahmen unserer Strategie, unsere Spiele-Bibliothek zu nutzen, mit einer Vielzahl von Eigenschaften weiter untersuchen werden", heißt es offiziell seitens Capcom, auf die Frage hin, ob das Unternehmen mit mehr Neuauflagen in der Art von Resident Evil 2 plant.

Die Ankündigung von Resident Evil 2 und Devil May Cry 5 habe zudem dazu geführt, dass Kunden wieder mehr Interesse an früheren Serienteilen zeigen. Dieses Potential möchte Capcom schon bald besser nutzen, um die jeweiligen Fangemeinden zu vergrößern.

Nun seid ihr gefragt: Welches ältere Spiele von Capcom würdet ihr gerne noch einmal in einer umfangreichen Neuauflage sehen? Einen weiteren "Resident Evil"-Serienteil oder doch Mega Man? Verratet uns eure Meinung in den Kommentaren!

  1. Startseite
  2. News
  3. Capcom: Weitere Remakes nach Resident Evil 2 sind ein Thema
News gehört zu diesen Spielen
Ich wittere trotzdem nichts Gutes

Der PS3-Store bleibt erhalten. Ich frage mich, warum und wie lange.Sony manövriert sich gerade durc (...) mehr

Weitere News

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website