Fallout: Kochbuch mit Rezepten für Todeskrallen und Skorpione im Anmarsch

von Sören Wetterau (Mittwoch, 08.08.2018 - 11:43 Uhr)

Quelle: AmazonQuelle: Amazon

Gebackene Blähfliege, gegrillte Todeskralle oder ein wohlklinbgender Brahmin-Eintopf: Wem läuft da bitte nicht das Wasser im Mund zusammen? Demnächst könnt ihr mit dem offiziellen Fallout-Kochbuch all diese Köstlichkeiten selbst ausprobieren.

In Fallout 76 dürft erstmals in der Serie mit mehreren Leuten zusammenspielen:

Nach einem verheerenden Atomschlag hat sich im Fallout-Universum nicht nur die Umgebung geändert. Auch das kulinarische Erlebnis ist nun ein anderes, denn klassische Tiere wie Schweine oder Kühe und bekanntes Gemüse sind nicht mehr so oft verhanden. Nahrung benötigt es aber dennoch und den Überlebenden sind zahlreiche neue Leckerheiten eingefallen.

Was die Bewohner so alles zu sich nehmen, seht ihr voraussichtlich ab dem 23. Oktober im Fallout-Kochbuch. Auf 192 Seiten gibt es Vor- und Nachspeisen, Hauptgerichte, Beilagen und Getränke, deren Namen durchaus ungewöhnlich sind. Doch keine Sorge: Alle Rezepte sind mit handelsüblichen Zutaten umsetzbar und ihr benötigt nicht etwa erst einen radioaktiven Skorpion.

Verantwortlich für die Idee ist Victoria Rosenthal, welche auf ihrer Webseite Pixelated Provisions schon seit Jahren videospielinspirierte Rezepte veröffentlicht. Zusammen mit Bethesda arbeitet sie seit einigen Monaten an dem Kochbuch Fallout: The Vault Dweller's Official Cookbook. Interessierte können das Buch unter anderem bei Amazon Deutschland bereits vorbestellen.

Kochen schön und gut, aber was ist denn mit dem Videospiel? Da geht es ebenfalls bald weiter. Voraussichtlich am 14. November 2018 erscheint Fallout 76 für PC, Xbox One und PlayStation 4 und setzt dieses Mal voll und ganz auf Online-Action.

News gehört zu diesen Spielen
Beliebte SSD mit bis zu 2 TB Speicher jetzt reduziert

Alle Gamer, die auf der Suche nach einer günstigen SSD sind, können jetzt wieder zuschlagen: Wenn (...) mehr

Weitere News