Fortnite: Risse im Himmel könnten bald verschwinden

von Sören Wetterau (15. August 2018)

Seit Beginn der fünften Saison in Fortnite sind am Himmel der Spielwelt verschiedene Risse zu sehen, die auch spielerisch genutzt werden können. Bald könnte damit aber Schluss sein, wie ein paar Fans in den Spieldateien festgestellt haben.

Seit kurzem können auch Android-Spieler in Fortnite loslegen:

Die Risse, die durch eine Rakete entstanden sind, haben laut offizieller Erklärung für eine Art Verbindung zwischen der echten Welt und der Spielwelt gesorgt. Aktuell arbeitet jedoch Entwickler Epic Games offenbar daran, diese Verbindung dicht zu machen.

Laut dem Twitter-Account Fortnite: Battle Royale Leaks werden die Risse bis zum 21. August nach und nach geschlossen. Schon in den Tagen zuvor soll es erste Änderungen am Himmel geben, wie die Dataminer entdeckt haben möchten:

"So wird der Himmel am 18. [August] aussehen. 3 Tage vom Ende entfernt."

Was genau danach passiert, ist aber noch unklar. Möglicherweise könnte es aber schon bald die ersten Hinweise auf die 6. Saison von Fortnite geben.

Werdet ihr die Risse vermissen oder habt ihr sie regelmäßig im Spiel genutzt, um schneller voranzukommen? Und was folgt wohl als Nächstes in Fortnite? Verratet uns doch eure Überlegungen in den Kommentaren!

Tags: Multiplayer   Rumor  

News gehört zu diesen Spielen

Fortnite
Mysteriöses Monster ersetzt Mewtu als Raid Boss

Pokémon Go: Mysteriöses Monster ersetzt Mewtu als Raid Boss

Mewtu war gestern: Der ehemalige Endgegner der Ex-Raids in Pokémon Go kann noch bis zum 23. Oktober in normalen (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link