Battlefield 5: Starttermin für die offene Beta bekannt gegeben

von Luis Kümmeler (21. August 2018)

Electronic Arts und Dice haben offiziell den Termin für die offene Betaphase von Battlefield 5 enthüllt. Am 6. September 2018 soll demnach der Startschuss fallen – unter bestimmten Voraussetzungen dürft ihr allerdings noch früher loslegen.

Sehenswert: Battlefield 5 im GeForce RTX Trailer

Nur noch wenige Wochen ist sie jetzt hin, die offizielle Veröffentlichung von Battlefield 5. Wer es angesichts unserer umfangreichen Vorschau nun gar nicht erwarten kann, sich in die virtuellen Schützengräben des Weltkriegs-Shooters zu werfen, soll allerdings schon früher Hand anlegen dürfen – im Rahmen einer offenen Betaphase.

Nachdem bereits bekannt war, dass diese Anfang September beginnen soll, gibt es jetzt ein genaues Datum: Am 6. September 2018 fällt der Startschuss auf allen Plattformen. Vorbesteller und Mitglieder von Origin Access Premier, Origin Access Basic oder EA Access dürfen sogar bereits am 4. September loslegen. Beta-Spieler sollen sich dabei auf den Karten Rotterdam und Arktischer Fjord sowie im Spielmodus Eroberung austoben dürfen. Auf zweiter Karte soll es ebenfalls einen Vorgeschmack auf den Modus Große Operationen geben.

Besonders gut soll das übrigens mit der RTX-Grafiktechnologie von Nvidia aussehen, wie ein frisch veröffentlichter Trailer über diesen Zeilen demonstriert. Die neuen Grafikkarten sollen unter anderem sogenanntes Echtzeit-Raytracing möglich machen, was sich in Battlefield 5 etwa in Form beeindruckender Spiegelungen äußern soll.

Wer nun auch die Open Beta nicht abwarten kann, darf noch früher reinschnuppern – am Stand von Battlefield 5 in der Halle 6 der heute startenden Gamescom. Das fertige Spiel erscheint voraussichtlich am 19. Oktober 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Tags: Multiplayer   Beta  

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 5
Verbrecher nutzen V-Bucks für Geldwäsche

Fortnite: Verbrecher nutzen V-Bucks für Geldwäsche

Der "Battle Royale"-Hit Fortnite erfreut sich anscheinend nicht nur bei seinen Spielern aller größt (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link