Cyberpunk 2077: Kommt auch ein "Pen and Paper"-RPG auf den Markt?

von Stefan Wirth (04. September 2018)

Auf der Videospiel-Convention PAX West gab es eine kurze Fragerunde zu Cyberpunk 2077. Demnach ist es nicht auszuschließen, dass es auch ein klassisches "Pen & Paper"-Spiel zum kommenden Endzeit-RPG von CD Projekt Red (The Witcher 3 - Wild Hunt) geben wird.

Wie CD Projekt aus einem Pen and Paper RPG die Welt für ihr Spiel erschaffen haben erfahrt ihr hier:

Aber Halt, Stopp! Gibt es nicht schon quasi ein "Pen & Paper"-Rollenspiel zu Cyberpunk 2077? Ja und nein, denn das Cyberpunk-Universum ist auf Grundlage des 1988 erschienen Cyberpunk 2020 entwickelt worden. Und das ist eben ein klassischen Pen & Paper. Mike Pondsmith, der Erfinder von Cyberpunk 2020, ist sogar in die Entwicklung von Cyberpunk 2077 involviert.

Auf der PAX West wurde ihm aus dem Publikum heraus die Frage gestellt, ob er sich den vorstellen könne, dass es auch ein ähnlich klassisches RPG für Cyberpunk 2077 geben wird. Seine Antwort könnte bei Pen-&- Paper-Spieler weltweit für Gesprächsstoff sorgen, wie die Kollegen von VG24/7 berichten:

“No comment. But probably, likely,”

Kein Kommentar. Aber vermutlich, wahrscheinlich.

Wie viel ist da wohl dran? War das eher ein spontanes "Wieso nicht?", oder sollte man die Sache doch im Auge behalten? Würdet ihr euch auf ein Cyberpunk-"Pen & Paper"-genauso freuen wie auf das Videospiel? Schreibt es uns doch einfach in die Kommentare.

Tags: Singleplayer   Open World   Pax  

News gehört zu diesen Spielen

Cyberpunk 2077
Lantern Festival Sale mit zahlreichen Angeboten gestartet

GOG: Lantern Festival Sale mit zahlreichen Angeboten gestartet

Auf GOG.com hat passend zum Laternenfest der Lantern Festival Sale begonnen. Was das bedeutet? Dutzende Angebote (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link