Kingdoms of Amalur - Reckoning: THQ Nordic erwirbt Rechte am Action-Rollenspiel

von Sören Wetterau (Donnerstag, 06.09.2018 - 16:30 Uhr)

THQ Nordic hat sich weitere Lizenzen gesichert. Nachdem sich das Unternehmen zuletzt erst die Timesplitters-Reihe einverleibt hat, folgt nun die Übernahme von Kingdoms of Amalur - Reckoning.

Das Action-Rollenspiel erschien im Jahr 2012:

2012 haben EA, 38 Studios und Big Huge Games mit Kingdoms of Amalur - Reckoning einen Ausflug ins "Fantasy-Rollenspiel"-Universum unternommen. In unserem Test wusste das Spiel für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 zu überzeugen, konnte sich aber schlussendlich in Sachen Verkaufszahlen nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen.

In Folge dessen hat 38 Studios anschließend mit finanziellen Problemen gekämpft und musste Insolvenz anmelden. Nun hat sich THQ Nordic die Lizenz inklusive den Rechten an dem eingestellten Online-Rollenspiel Copernicus gesichert.

Welche Pläne die Firma mit den neuen Lizenzen verfolgt, ist derweil noch unklar. Vorstellbar wäre jedoch eine Neuauflage von Kingdoms of Amalur - Reckoning für PlayStation 4 und Xbox One. Angekündigt ist diese aber bisher nicht.

Kingdoms of Amalur - Reckoning sollte Rollenspielgeschichte schreiben, aber am Ende ist daraus leider nichts geworden. Die Idee des Universums stammt von R. A. Salvatore, Bestseller-Autor der New York Times, Todd McFarlane (Spawn) und Ken Rolston (The Elder Scrolls 4 - Oblivion). Potenzial ohne Ende, aber die Spieler haben das anders gesehen. Was erwartet ihr euch von der Übernahme der Lizenzen?

  1. Startseite
  2. News
  3. Kingdoms of Amalur - Reckoning: THQ Nordic erwirbt Rechte am Action-Rollenspiel
News gehört zu diesen Spielen
Eure Spiele könnten ein Ablaufdatum haben

Ein Fehler der PS5 könnte verhindern, dass ihr weiterhin Spiele spielen könnt. Bildquelle: Getty Ima (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Kingdoms of Amalur - Reckoning
Argosax
94

von Argosax (8) 1

Alle Meinungen

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website