PlayStation Classic: Microsoft reagiert mit witzigem Seitenhieb

von Sören Wetterau (19. September 2018)

Es war die Überraschung am Mittwochmorgen: Sony tut es Nintendo gleich und kündigt die PlayStation Classic an, eine Mini-Version des Konsolenklassikers PSX. Konkurrent Microsoft hat mittlerweile darauf reagiert, wenn auch auf eine sehr eigene Art und Weise.

Retro-Feeling im Miniformat: Die niedliche PlayStation Classic soll noch 2018 erscheinen

Nein, Microsoft hat keine Mini-Xbox angekündigt. Stattdessen weist das Unternehmen über den britischen Twitter-Account darauf hin, dass auf der Xbox One schon jetzt über 500 Xbox- und "Xbox 360"-Spiele dauerhaft zur Verfügung stehen - und das auch noch kostenlos.

"Spiele noch heute über 500 klassische Xbox & Xbox 360-Spiele auf deiner Xbox One - völlig kostenlos. (Psst, einige von ihnen sind sogar Xbox One X Enhanced)"

Der Xbox-Hersteller spielt dabei auf die Abwärtskompatibilität der eigenen Xbox One an, die an und für sich natürlich kostenlos ist. Allerdings sind es die Spiele wiederum nicht. Um in den Genuss der leicht verbesserten Versionen zu gelangen, müsst ihr im Besitz der Originale sein. Ansonsten seid ihr auf einen Kauf angewiesen.

Die hohe Anzahl der Spiele ist derweil nur ein Konter auf Sonys Ankündigung, dass die PlayStation Classic lediglich 20 vorinstallierte Spiele bieten wird.

Ein gelungener Gag auf Kosten der Konkurrenz oder nur ein lahmer und leicht irreführender Versuch, auf die Abwärtskompatibilität der Xbox One aufmerksam zu machen - was denkt ihr? Verratet uns doch eure Meinung in den Kommentaren.

Tags: Fun   Hardware  

Erster Beta-Test findet mitten in der Nacht statt

Fallout 76: Erster Beta-Test findet mitten in der Nacht statt

Ab dem 23. Oktober dürfen "Xbox One"-Spieler einen Ausflug nach West Virginia wagen: Fallout 76 startet in der kom (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link