Pokémon Go: Mysteriöses Monster ersetzt Mewtu als Raid Boss

von Sören Wetterau (20. September 2018)

Mewtu war gestern: Der ehemalige Endgegner der Ex-Raids in Pokémon Go kann noch bis zum 23. Oktober in normalen Raids gefangen werden. Den Platz von Mewtu nimmt derweil das mysteriöse Pokémon Deoxys ein.

Pokémon GO: An dieser Technologie arbeitet Niantic gerade

Um in den Besitz des seltenen Psycho-Pokémon zu kommen, müsst ihr allerdings, wie zuvor bei Mewtu, ein wenig Zeit investieren. Deoxys wird nämlich nur in den Ex-Raid-Kämpfen auftauchen und für die benötigt ihr weiterhin eine Einladung.

So eine bekommt ihr, wenn ihr einen Raid-Kampf in einer Arena gewinnt, in der auch ein Ex-Raid stattfinden kann. Damit ihr nicht einfach jeden Raid ausprobieren und hoffen müsst, gibt es eine hilfreiche Änderung: Fortan wird in den Raid-Details angezeigt, ob an diesem Platz ebenfalls ein Ex-Raid möglich wäre.

Zudem könnt ihr nun auch über euren Ex-Raid-Pass einen Freund einladen, der dann am Kampf teilnehmen und Deoxys fangen kann. Eine Einschränkung gibt es allerdings: Euer Freund muss ein Hyperfreund oder ein bester Freund sein.

Den Status eurer Freundschaft verbessert ihr in Pokémon indem ihr mit eurem Freund gemeinsam spielt, Pokémon tauscht und euch gegenseitig Geschenke zusendet. Nach und nach füllt sich damit ein Fortschrittsbalken.

Tags: POKEMON GO   Update  

News gehört zu diesen Spielen

Pokémon Go
Das RPG Elune geht nun in die Beta-Phase

An alle Helden: Das RPG Elune geht nun in die Beta-Phase

Elune ist das brandneue MMO von Gamevil. Im Mobile-RPG Elune von Publisher Gamevil kombiniert ihr fleißig eure ges (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link