Spyro - Myths Awaken: Fan-Spiel wird nach Mahnung von Activision eingestellt

von Stefan Wirth (25. September 2018)

Der eine oder andere Spyro-Fan unter euch ist vielleicht schon über das Projekt Spyro - Myths Awaken gestolpert. Das Fanspiel sollte die Geschichte des kleinen Lila Drachen vorsetzen. Jetzt sehen sich die Entwickler allerdings dazu gezwungen, das Spiel in seiner jetzigen Form einzustellen.

Die Spyro-Fans unter euch sind bestimmt schon ganz gespannt auf die Spyro Reignited Trilogie, welche im November erscheinen soll. Doch das ist nicht das einzige Spyro-Spiel, welches in naher Zukunft erscheinen sollte. Reddit-Nutzer cyreides ist schon seit 4 Jahren damit beschäftigt, sein eigenes Spyro-Spiel zu entwickeln.

Spyro - Myths Awaken sollte nach den Ereignissen von Spyro 3 - Year oft he Dragon spielen und die Geschichte alternativ zu Spyro - Enter the Dragonfly weitererzählen. Leider werdet ihr das Spiel niemals in dieser Form spielen können. Gestern wurde cyreides von Anwälten besucht, die Activision vertreten.

Dieses Schreiben erhielt cyreides von Activision  Quelle: reddit.com/user/cyreidesDieses Schreiben erhielt cyreides von Activision Quelle: reddit.com/user/cyreides

Activision ist der Rechteinhaber der Spyro-Spiele und außerdem Publisher der Reignited Trilogie. In dem Fanprojekt im Retro-Look sieht der Publisher eine Verletzung der Markenrechte an Spyro und fordert den Reddit-Nutzer dazu auf, die Entwicklung des Spiels zu unterlassen. Dieser äußert sich dazu folgendermaßen:

"Spyro: Myths Awaken is no more past this point... While we planned for something like this potentially happening, and built our game around this possibility, and will be continuing with our game on it's own, separate from Spyro past this point, this is something to be cautious of for any other fan games out there with Spyro at the moment, or people thinking about doing Spyro fan games. We now know Activisions stance on the matter and how it'll likely go."

Spyro – Myths Awaken gibt es ab jetzt nicht mehr. Obwohl wir für den potentiellen Fall voraus geplant und das Spiel auf diese Möglichkeit hin angepasst hatten und mit der Entwicklung des Spiels in anderer Form vorfahren werden, ohne den Spyro-Bezug, sollten die Entwickler von anderen Spyro-Fanspielen oder Leute die darüber nachdenken, eines zu entwickeln, gewarnt sein. Wir kennen jetzt den Standpunkt Activisions zu diesem Thema und wissen wie es ablaufen wird.

Ganz von dem Spyro-Fanprojekt müsst ihr euch als noch nicht verabschieden. Jedoch wird es mit dem ehemaligen PlayStation-Maskottchen nichts mehr zu tun haben.

Wie findet ihr es, dass aus Spyro - Myths Awaken kein Spyro-Spiel werden wird. Könnt ihr Publisher Activision nachvollziehen oder seid ihr auf der Seite des Fanprojekts? Schreibt es uns in die Kommentare!

Tags: Retro  

Mitarbeiter arbeiten bis zu 100 Stunden die Woche

Red Dead Redemption 2: Mitarbeiter arbeiten bis zu 100 Stunden die Woche

Hinter einem neuen Spiel steckt immer eine ganze Menge Arbeit. Doch wie viel Aufwand tatsächlich notwendig ist, ve (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link