Nach Bowsette: Die neue Fan-Schöpfung heißt Boosette

von Tom Lubowski (27. September 2018)

Quelle: Kotaku; Screenshot: siromiso555, momijinoomanju, capri134Quelle: Kotaku; Screenshot: siromiso555, momijinoomanju, capri134

Nachdem die Kreation von Bowsette im Netz riesige Wellen geschlagen hat, folgt nun die nächste alternative Version aus den Reihen der Mario-Community. Derzeit löst die weibliche Version von King Boo, Boosette, einen ähnlichen Trend aus.

Diese Cosplays der letztjährigen gamescom waren besonders cool:

Nachdem bekannt wurde, dass die Super-Krone aus New Super Mario Bros. Deluxe aus Toadette Peachette macht, amüsierte sich die Community darüber, was dieses Power-Up wohl mit anderen Charakteren des Serienuniversums anstellen würde. "Super Mario"-Fans nahmen dies zum Anlass, dem Bösewicht Bowser eine weibliche Version namens Bowsette zu verpassen. Wie Kotaku berichtet, folgt nun eine weitere alternative Version eines anderen Charakters.

Unter zahlreichen "Super Krone"-Versionen erregte eine ganz besonders starkes Aufsehen: Scheinbar sind die Bösewichte des "Super Mario"-Universums vorbestimmt für solche Kreationen zu sein, denn nun gibt es auch von dem "Luigi's Mansion"-Antagonisten King Boo eine weibliche Version - Boosette. In Japan haben die Fans diese Schöpfung "Kingu Teresa Hime" getauft, eine Kombination aus dem japanischen Namen für King Boo (Kingu Teresa) und Prinzessin (Hime).

Was haltet ihr von der neuen "King Boo"-Version? Welche Charaktere aus dem Mario-Universum sollten eurer Meinung nach eine alternative Version bekommen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Tags: Fun  

Scrubs-Star ärgert sich, dass sein Tanz geklaut wurde

Fortnite: Scrubs-Star ärgert sich, dass sein Tanz geklaut wurde

Fortnite ist in aller Munde, so auch bei einer kürzlichen Reunion aller Darsteller der Fernsehserie "Scrubs" auf d (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link