Red Dead Redemption 2: Online-Inhalte immer 30 Tage PS4-exklusiv

von Tom Lubowski (Freitag, 28.09.2018 - 08:53 Uhr)

Die News um das bald erscheinende Red Dead Redemption 2 wollen kein Ende nehmen. Schon bei der Ankündigung des "Open World"-Westerns versprach Sony einen zeitlich exklusiven Zugriff auf Online-Inhalte für die PlayStation-Zocker. Nun ist auch bekannt wie lange die Inhalte für Sonys Heimkonsole den "Xbox One"-Anhängern vorenthalten bleiben werden.

So schön sieht Rockstars Westernabenteuer aus!

Zeitexklusive Inhalte in der Gamingszene sind mittlerweile keine Seltenheit mehr: Konsolenhersteller wie Sony und Microsoft wollen mit allen Mitteln ihre Spielerschaft an die hauseigene Konsole binden - deshalb handeln diese Unternehmen Verträge mit den Spieleentwicklern aus, um so durch eine temporäre Exklusivität die eigene Plattform attraktiver zu gestalten. Genau das hat Sony in diesem Fall mit Rockstar Games getan.

Die exklusiven Inhalte sollen laut Sony für jeweils 30 Tage den PlayStation-Zockern verbehalten sein, bevor auch die Besitzer von Microsofts Konsole in den Genuss dieser kommen. Dies geht aus einer Angabe der Verpackung des RDR2/PS4-Bundles hervor. Um welche Inhalte es sich dabei konkret handelt, hat Rockstar Games nicht verraten. Es ist allerdings davon auszugehen, dass der Western-Epos ähnlich wie GTA Online neben diversen Outfits, Waffen und andere Gegenstände auch regelmäßig neue Missionen und Spielmodi spendiert bekommen wird.

Erscheinen soll Red Dead Redemption 2 am 26. Oktober 2018 für PS4 und Xbox One. Nach wie vor ist allerdings noch nicht bekannt, ob der zweite Teil von Rockstars Westernabenteuer auch einen PC-Ableger bekommen wird.

News gehört zu diesen Spielen
Jetzt muss Fallout: New Vegas 2 kommen

Fallout: New Vegas 2 - Lange Zeit war es ein Traum, nach der Übernahme von Bethesda durch Microsoft steh (...) mehr

Weitere News