Soul Calibur 6: Das passiert, wenn Fans einen Charakter erstellen dürfen

von Manuel Karner (08. Oktober 2018)

Auf dem offiziellen Twitter-Account Soul Calibur durfte die Community über das Aussehen, die Ausrüstung und die Moves eines selbsterstellten "Soul Calibur 6"-Charakters abstimmen. Das Ergebnis ist in jeder Hinsicht ungewöhnlich.

Wuchtige Action im 'Souls and Swords'-Trailer von Soul Calibur 6:

In dem Beat'em Up Soul Calibur 6 seid ihr nicht auf die Auswahl eines vordefinierten Charakters begrenzt, sondern könnt einen Kämpfer nach eigenen Vorstellungen kreieren. Bestimmt sein Aussehen, seine Rüstung und Waffen und seinen Kampfstil, ganz nach euren individuellen Wünschen.

Doch was geschieht, wenn man der Community per Abstimmung größtenteils freie Hand bei der Erstellung eines Charakters lässt? Diese Frage beantwortete kürzlich der "Soul Calibur"-Twitter-Account mit folgendem Video:

Sehet den Fan-gemachten Wizard Lizard in Aktion! Unsere epische Community hat mit Stimmen aus aller Welt über seine Moves, Waffen und seine Ausrüstung entschieden. Bald werdet ihr einen eigenen, epischen Krieger erstellen können.

Eine drachenähnliche Echse, ausgestattet mit gepanzerten Handschuhen und einer Knarre im Holster stürzt sich gegen seinen Widersacher in den Kampf und macht dabei Gebrauch von seinen magischen Fähigkeiten. Das Ergebnis wirkt nicht nur herrlich skurril, es macht auch Lust darauf, selbst Hand an den Charakter-Editor zu legen.

Wer dennoch keinen eigenen Kämpfer erstellen will, kann sich übrigens auch mit Geralt von Riva ins Duell begeben. Mehr Informationen zum Prügel-Spiel erhaltet ihr in der Vorschau: "Soul Calibur 6 - Furiose Klingenduelle mit Kampagne und Hexer".

Soul Calibur 6 erscheint voraussichtlich am 19. Oktober 2018 für PC, PS4 und Xbox One. Werdet ihr euch das Prügel-Spiel zulegen? Wie würde eurer selbsterstellter Charakter ausssehen? Teilt uns eure Antwort gerne in den Kommentaren oder auf Facebook mit.

Tags: Fun   Video  

News gehört zu diesen Spielen

Soul Calibur 6
Der zweite Gründer verlässt das Studio endgültig

Blizzard: Der zweite Gründer verlässt das Studio endgültig

Nachdem Maik Morhaim schon Anfang des Jahres Blizzard den Rücken zugewandt hat, schließt sich nun ein wei (...) mehr

Weitere News

* Werbung