Amazon-MMO: Erstes Gameplay auf Pornoseite geleakt

von René Wiesenthal (Montag, 08.10.2018 - 15:06 Uhr)

Die Amazon Game Studios arbeiten derzeit an einem MMO, das bisher nur einem exklusiven Kreis von Alpha-Spielern zugänglich ist. Ausgerechnet auf einer Pornoseite sind nun erste Gameplay-Szenen aufgetaucht.

Können wir von New World etwas Ähnliches wie Ark erwarten?

Das Spiel der Amazon Game Studios trägt den Namen New World und ist ein Survival-MMO, das sich ums Sammeln von Ressourcen und Kämpfe in der Third Person dreht. Zumindest dem Videomaterial aus der frühen Alpha zufolge, das nun erstmals an die Öffentlichkeit gedrungen ist. Das Kuriose daran: Zu sehen war es auf der Seite PornHub, die eher für eine andere Art der Unterhaltung bekannt ist.

Wie unter anderem Eurogamer berichtet, wurde das Gameplay erstmals Ende September öffentlich. Auf dem so genannten "New World Libertarian"-Kanal von Discord teilte ein Spieler das Material über einen "Google Drive"-Link. Der spätere Upload auf PornHub sei dann eine Datensicherung gewesen, für den Fall, dass es vom Google Drive entfernt würde.

Die etwa zwei Stunden und elf Minuten, die auf der Pornoseite hochgeladen wurden, sind mittlerweile gesperrt, haben bis zum Zeitpunkt der Herunternahme aber zahlreiche Zuschauer bekommen und werden auf YouTube von Streamern besprochen.

Das ist nicht das erste Mal, dass Videospiele und das Pornoportal Hand in Hand gehen. So hat zum Beispiel die Popularität von Fortnite für einen starken Anstieg entsprechender Suchbegriffe auf PornHub gesorgt. Es scheint also eine Menge Spieler zu geben, die affin sind, was die Plattform angeht. Findet ihr es nicht dennoch seltsam, dass ausgerechnet diese Plattform gewählt wurde, um eine "Datensicherung" des Gameplay-Materials zu erstellen? Lasst uns eure Gedanken dazu in den Kommentaren lesen!

News gehört zu diesen Spielen
Bogenschütze ist zu gut, um daneben zu schießen

Skyrim ist bereits neun Jahre alt, hat aber in seiner Beliebtheit kein Stück nicht eingebüßt. (...) mehr

Weitere News

* Werbung