Destiny 2: Spieler entschlüsseln Engramm-System für Gegenstände

von Sören Wetterau (09. Oktober 2018)

Wer in Destiny 2 - Forsaken das maximale Power-Level von 600 erreichen möchte, der muss einiges an Zeit investieren und auf vielversprechende Gegenstände hoffen. Besonders hilfreich sind dabei die neuen Primus-Engramme, die nicht ganz so zufällig sind, wie es den Anschein hat. Ein paar Fans haben offenbar die Drop-Rate herausgefunden.

Die Forsaken-Erweiterung bringt viele neue Orte mit sich:

Wie schon im Hauptspiel hat Bungie den Weg zum Maximallevel in Forsaken ein wenig erschwert. Ab einem bestimmten Punkt geratet ihr in einen sogenannten Soft-Lock, der dafür sorgt, dass legendäre Engramme keinen wirklichen Fortschritt mehr bedeuten. Stattdessen seid ihr auf die wöchentlichen und täglichen Herausforderungen angewiesen, die euch mit mächtigen Engrammen belohnen.

Neu im System sind die Primus-Engramme, die mit eurem Power-Level skalieren und an keine Aufgaben gebunden sind. Stattdessen werden sie von Gegnern zufällig hinterlassen - so zumindest bislang die Annahme. Der Reddit-Nutzer Theunknowing777 hat nun jedoch eine Theorie vorgelegt, die aufzeigen soll, dass die Engramme zu einem gewissen Grad berechenbar sind.

Laut seinen eigenen Erkenntnissen und den Aussagen eines YouTube-Videos zufolge, benötigt es etwa zwischen 1.800 und 2.000 Gegnertötungen, um ein Primus-Engramm zu erhalten. Das klingt nach jeder Menge Kanonenfutter, allerdings werden Gegner je nach Stufe unterschiedlich gewichtet. Herkömmliche Feinde gewähren nur einen Punkt, während hingegen Feinde mit orangenen Lebensbalken als fünf Tötungen zählen und Bosse sowie Feinde mit gelbem Lebensbalken gleich 20 Tötungen wert sind.

(Quelle: YouTube, Rustopholis)

Zugegeben: Der Weg klingt weiterhin nicht nach einem sonntäglichen Spaziergang. Allerdings gilt es zu beachten, dass noch weitere Faktoren bei den Primus-Engrammen eine Rolle spielen. Die aktuellen Zahlen basieren auf einem Charakter, der gerade einen frischen Primusbestimmtheits-Buff erhalten hat. Wer hingegen schon seit Tagen kein Engramm erhalten hat, wird demnach weniger als 1.800 Tötungen benötigen.

Der theoretische Richtwert ist übrigens nicht in Stein gemeißelt. Laut einigen Fans habe Bungie die Rate von Primus-Engrammen zuletzt angepasst, nachdem sie zuvor von der Schwierigkeit der Gegner abhängig gewesen sei. Dadurch würde es nun etwas länger dauern, ein neues Engramm zu erhalten. Habt ihr ähnliche Schwierigkeiten mit den Engrammen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Tags: Multiplayer  

News gehört zu diesen Spielen

Destiny 2 - Forsaken
PS4 mit 1 TB für 169,99 Euro bei Amazon

Last Minute: PS4 mit 1 TB für 169,99 Euro bei Amazon

Nur noch eine Woche bis Weihnachten! Amazon listet heute Top-Deals, damit ihr eure "Last Minute"-Geschenke erled (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link