Fallout 76: Schlechtere Optik als Fallout 4 auf Xbox One X?

von René Wiesenthal (15. Oktober 2018)

Fallout 76 ist in aller Munde. Und während sich viele Fans bereits auf den ersten Multiplayer-Ausflug der Reihe freuen, gibt es nun einen Dämpfer für "Xbox One X"-Besitzer. Die könnten nämlich eine Grafik geboten bekommen, welche schlechter ausfällt, als die des Vorgängers.

Fallout 76: Die wichtigsten Mechaniken im Überblick

Die Erkenntnisse zum angeblichen Grafik-Downgrade kommen vom YouTube-Kanal DigitalFoundry. In ihrem "First Look"-Video von Fallout 76 auf Xbox One X befassen sich die Betreiber ausgiebig mit der optischen Darstellung des Spiels auf Microsofts "High End"-Konsole. Das Resümee fällt an vielen Stellen eher enttäuschend aus. Und das nicht allein wegen Leistungseinbrüchen, die auf den unfertigen Zustand des Spiels zurückzuführen sein können. Hier seht ihr das besagte Video in voller Länge:

(Quelle: YouTube, DigitalFoundry)

So stellt DigitalFoundry unter anderem fest, dass die Auflösung des Spiels hinter der von Fallout 4 nachhinkt. Während Fallout 4 auf Xbox One X 4K-Auflösung bot, bekäme Fallout 76 gerade einmal etwa 75 Prozent dieser Leistung zustande. Weiterhin seien die Texturen ungewöhnlich übersättigt und sehr niedrig aufgelöst.

Während das viele "Xbox One X"-Besitzer wohl erschrecken mag, sei erwähnt, dass es sich bei der unter die Lupe genommenen Version natürlich nicht um den finalen Build des Spiels handelt und Bethesda bereits Optimierungen für die endgültige Fassung des Spiels angekündigt hat, wie Gamerant berichtet. Außerdem gibt es auch Positives zu berichten. DigitalFoundry betont beispielsweise die hohe Sichtweite im virtuellen West Virginia.

Seid ihr nun beunruhigt oder denkt ihr, dass Bethesda die Optimierungen noch voranbringen wird? Schreibt uns in den Kommentaren, ob ihr "Xbox One X"-Besitzer seid und vorhabt euch das Spiel auf der Konsole zu kaufen!

Tags: Multiplayer   Online-Zwang   Rumor   Hardware  

News gehört zu diesen Spielen

Fallout 76
Verfeindete Gang sorgt für Kontroverse

Cyberpunk 2077: Verfeindete Gang sorgt für Kontroverse

Auf der vergangenen E3 packte "Cyberpunk 2077"-Entwickler CD Projekt Red unter Ausschluss der Öffentlichke (...) mehr

Weitere News

* Werbung