Seltener Skin kehrt zurück: Fortnite verärgert Veteranen

von Stephanie Schulze (16. Oktober 2018)

Fortnite wurde bereits 2011 von Epic angekündigt.Fortnite wurde bereits 2011 von Epic angekündigt.

Kaum zu glauben, aber bereits seit dem 25. Juli 2017 wird Fortnite auf den Plattformen gezockt. Vergangenes Jahr gab es zu Halloween einen ganz besonderen Skin namens „Skull Trooper“. Nur wenige Fortnite-Spieler können diesen besonderen Skin ihr Eigentum nennen - bis jetzt.

Fortnite gibt's auch fürs Handy:

Denn Fortnite bringt zu dem diesjährigen Halloween-Fest den „Skull Trooper“-Skin zurück! Die Spiel-Veteranen zeigen sich darüber besonders wütend. Denn bislang galt: Wer den „Skull Trooper“ trug, war von Anfang an dabei und besitzt deshalb eine Menge Erfahrung. Wenn ihr im Spiel auf jemanden mit dem knöchernen Anzug getroffen seid, war es besser, demjenigen aus dem Weg zu gehen.

Diese Zeiten haben sich nun allerdings geändert. Für 15 Euro schlugen viele Spieler nun zu und kauften sich diesen Skin. Die Veteranen lassen ihren Ärger über Twitter freie Luft. Sie behaupten, dass der Skin zu oft zu sehen und damit nichts mehr Besonderes sei.

Dabei hat der Skin für die alten Spieler durchaus seine Besonderheit. Denn wer das Original aus dem Jahr 2017 besitzt, kann sogar seine Leuchtfarbe anpassen.

Außerdem hatte das Studio Epic Games niemals behauptet, dass der Skin exklusiv sei. Viele Fans kritisieren daher die erzürnten Veteranen. Denn zu der damaligen Zeit gab es auch einen Season Pass, der exklusive Skins anbot. Diesen hätten sich die Veteranen, so die Fans, ja auch holen können.

Besitzt ihr den Skin auch schon seit den Anfangstagen oder habt ihr ihn euch erst vor Kurzem geholt? Was haltet ihr von der aktuellen Debatte? Wir sind auf eure Meinungen in den Kommentaren gespannt!

News gehört zu diesen Spielen

Fortnite
Coole Gaming-Deals bei Saturn und Media-Markt

Cyber Monday Woche: Coole Gaming-Deals bei Saturn und Media-Markt

Die Cyber Week hat heute begonnen, und es gibt schon allerorts richtig gute Schnäppchen zu ergattern. Wir haben f& (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link