Days Gone: Release ein weiteres Mal verschoben

von Stephanie Schulze (Freitag, 19.10.2018 - 10:37 Uhr)

Der Release von Days Gone verschiebt sich ein weiteres Mal. Nachdem es schon einmal auf Februar 2019 verlegt wurde, soll das Zombiespiel nun doch erst im Frühling 2019 erscheinen.

Zombies so weit das Auge reicht: Seht hier unseren Eindruck von Days Gone auf der E3 2018.

Days Gone hätte euch vielleicht einige Stunden Spielspaß in den kalten Winterwochen des Februars beschert. Als Biker und Überlebender einer weltweiten Pandemie sollt ihr euch darin durch das Ödland in einem fiktiven Landstrich der Vereinigten Staaten schlagen. Nun müsst ihr euch wohl bis zum 26. April gedulden.

Auf dem offiziellen PlayStation Blog gibt Sony an, dass das Spiel aufgrund des straffen Realease-Plans im Februar verschoben wurde. So könne sich das verantwortliche Studio Bend stärker dem Feinschliff des Spieles widmen.

Freut ihr euch schon auf Days Gone? Dann dürfte diese Meldung euch nicht gerade aufspringen lassen. Oder denkt ihr, dass es besser ist, wenn den Entwicklern noch etwas mehr Zeit für den Feinschliff gegeben wird? Sagt es uns in den Kommentaren!

Ein "brutales" Spiel für die Switch und andere heiße Titel

Nicht nur Nintendo Switch bekommt in dieser Woche Zuwachs. Auch andere Plattformen (...) mehr

Weitere News

* Werbung