Spider-Man: Insomniac reagiert mit Pfützen auf die Downgrade-Vorwürfe

von Tom Lubowski (20. Oktober 2018)

Das aktuelle Update für Spider-Man bringt nicht nur einen "New Game Plus"-Modus und einen erhöhten Schwierigkeitsgrad, Entwickler Insomniac reagiert damit auch auf die bereits vor dem Release des Spiels laut werdenden Vorwürfe, man hätte das Spiel aus Performance-Gründen downgraden müssen - und zwar auf eine ziemlich unterhaltsame Art und Weise.

Hier ist der Launch-Trailer zu Spider-Man!

Gil Doron, Designer bei Insomniac, hat sich in einem Tweet über das neuste Update zu Spider-Man geäußert. Das Spiel hat jetzt nicht nur einen "New Game Plus"-Modus, sondern auch neue Gimmicks im Fotomodus. Dieser lässt sich nun schneller aufrufen und verfügt über ein paar neue Sticker:

Neues Zeug für den Foto-Modus beinhaltet: Sticker, Rahmen, die Möglichkeit, Sticker zu rotieren, eine Schnellauswahltaste ... und ich habe das für euch in Ordnung gebracht.

Mit "das" meint Doron die Pfützen auf dem Bild. Bei ihnen handelt es sich um eine Anspielung auf den als "Puddlegate" bekannt gewordenen Vorwurf, im fertigen Spiel seien deutlich weniger Pfützen zu finden, als noch im Präsentationsvideo der E3 zu sehen waren.

Insomniac wurden daraufhin Downgrade-Vorwürfe gemacht. Der Entwickler erklärte allerdings, dass es sich nicht um eine Änderung aufgrund von Persomance-Problemen handle, sondern man nur ein paar Objekte im Spiel verschoben habe. Mit einem Augenzwinkern nehmen sie nun diese Vorwürfe auf die Schippe.

Nun könnt ihr also so viel Pfützen im virtuellen New York haben, wie er möchtet. Eine witzige Idee. Was haltet ihr von den Neuerungen des Updates generell? Wird euch der "New Game Plus"-Modus dazu ermutigen, das Spiel erneut durchzuspielen? Und was haltet ihr von den "Pfützen"-Stickern? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Tags: Fun   Update   Open World   Singleplayer  

Trailer zum neuen Pokémon-Film

Meisterdetektiv Pikachu: Trailer zum neuen Pokémon-Film

An alle Pokémon-Fans und die, die es noch werden wollen: 2019 solltet ihr euch schon mal für einen unterhal (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link