Fortnite Battle Royale: Das neue Update ermöglicht erstmals PVE

von Tom Lubowski (Donnerstag, 25.10.2018 - 08:51 Uhr)

In dem "Battle Royale"-Modus von Fortnite konntet ihr bisher nur gegen andere Spieler kämpfen. Nun fügt Entwickler Epic Games erstmals passend zu Halloween nicht von Menschenhand gesteuerte Zombies ein, gegen die ihr euch zur Wehr setzen müsst.

Diese Neuerungen bringt das aktuelle "Fortnite"-Update mit sich:

Wie die Kollegen von eurogamer.net berichteten, sollen die Zombies zu Beginn eines Matches in größerer Zahl in den beschädigten Zonen auf der Karte erscheinen. Auch während der Partie sollen in geringerer Menge Untote auf der Karte erscheinen können. Besiegt ihr die Zombies, winken euch Belohnungen wie Beute oder Schutzschilder.

Hervorgerufen wurde diese Neuerung durch den lila Würfel, welcher sich in der vergangenen Season über die Karte bewegte und schließlich im Loot Lake explodierte. Zu den weiteren Neuerungen zählen eine zeitlich begrenzt verfügbare Ambrust, die Fähigkeit Segelflugzeuge neu zu verteilen sowie neue Herausforderungen und Minispiele im "Spielwiese"-Modus.

Was haltet ihr von den Inhalten des neuen Updates? Zockt ihr überhaupt Fortnite oder habt ihr langsam genug von dem "Battle Royale"-Hype? Lasst es uns in den Kommentaren wissen?

News gehört zu diesen Spielen
Entwickler stellen euch vor eine schwierige Wahl

Demon's Souls erscheint zum Launch der PS5.Das "Demon's Souls" Remake für die PS5 wird nach dem vielver (...) mehr

Weitere News