Fortnite: Geldgeber investieren 1,25 Milliarden Dollar

von René Wiesenthal (Montag, 29.10.2018 - 12:51 Uhr)

Fortnite ist so erfolgreich wie eh und je. Wie FAZ berichtet, haben Investoren erneut viel Geld für das Spiel in Epic Games gesteckt. 1,25 Milliarden Dollar seien dabei geflossen.

In Fortnite geht es spukig zu:

Epic Games verdient mit Fortnite auf verschiedenen Wegen eine Menge Geld - laut FAZ jeden Tag allein auf dem Smartphone etwa zwei Millionen US-Dollar. Neben Mikrotransaktionen kommt Geld aber beispielsweise auch durch Investments anderer Konzerne zu Epic Games. Wie die Zeitung mit Bezug auf einen Finanzreport des Entwicklers vermeldet, sind jüngst 1,25 Milliarden US-Dollar an neuem Kapital in das Studio geflossen.

Demzufolge seien die Unternehmen, die in Epic Games investiert haben, "einige der wichtigsten Kapitalgeber des Silicon Valley" – dem wohl populärsten Industrie- und Technologiestandort in Amerika. Epic Games habe vor, das Geld vor allem in Live-Events und in den E-Sport zu stecken, und außerdem in die hauseigene Unreal Engine.

Fortnite ist also nach wie vor eine florierende Marke. Wie steht es denn um die Beliebtheit des Spiels bei euch: Zockt ihr noch Fortnite oder habt ihr das Interesse bereits verloren? Schreibt es uns in die Kommentare!

News gehört zu diesen Spielen
Spieler werden von schrecklichen Grafikfehlern geplagt

Trotz seiner Popularität hat Call of Duty: Warzone viele Probleme. Auf Reddit berichten zahlreiche (...) mehr

Weitere News