World of Warcraft: Pazifist erreicht Level 120 durch Blumenpflücken

von René Wiesenthal (01. November 2018)

Ein in der Community bekannter "World of Warcraft"-Spieler hat die Levelgrenze des MMORPGs erreicht. Das Besondere daran: Er hat die Wandernde Insel nie verlassen.

WoW - Battle for Azeroth: Kriegsbringer Folge 3 - Kurzfilm: Azshara

Der Spieler, der unter dem Namen Doubleagent bekannt geworden ist, spielt einen Pandaren, der sich kriegerischen Handlungen verweigert. Er bezeichnet sich als Pazifist und verlässt mit seiner Figur den Startbereich nicht.

Wie er nun auf seinem Twitter-Kanal NeutralAgent vermeldet hat, ist sein Avatar auf der Level-Höchststufe angekommen:

Mein erster neutraler „Level 120“-Charakter! Ich warte ungeduldig auf die nächste Erweiterung. Ran damit!

Neutral deshalb, weil Doubleagent die Fraktionen im Spieluniversum vollkommen egal sind. Die Levelgrenze hat er dementsprechend auch nicht durch Kämpfe erreicht, sondern durch das Pflücken von Blumen. Wenn ihr ihm dabei zuschauen wollt, gibt es hier eine Aufzeichnung von seinem Erfolg:

(Quelle: YouTube, Johnnie W)

Der Level-Marathon beginnt bei circa 35 Minuten.

Ein vollkommen pazifistischer Charakter in der Höchststufe: Eine höchst ungewöhnliche, aber bemerkenswerte Leistung. Findet ihr nicht? Schreibt uns in die Kommentare, was ihr davon haltet!

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Multiplayer   Online-Zwang   Fun  

News gehört zu diesen Spielen

World of Warcraft
Flut an positiven Bewertungen bringt Steam in Verlegenheit

Assassin's Creed - Unity: Flut an positiven Bewertungen bringt Steam in Verlegenheit

In letzter Zeit sah sich Valve einer regelrechten Flut an wohlwollenden Bewertungen für Assassin&rsquo (...) mehr

Weitere News

* Werbung