Sims 4: Simulator bekommt Ego-Perspektive

von Stephanie Schulze (08. November 2018)

Im Twitch-Stream von Maxis Monthly, der jeden Monat die aktuellsten News zu Die Sims bespricht, wurde ein neuer „Die Sims 4“-Patch angekündigt. Dieser beinhaltet die Möglichkeit, in die Egoperspektive zu wechseln.

Die neue Die Sims 4-Erweiterung „Get Famous“ kommt am 16. November in die Läden:

Mithilfe der Shift- und Tab-Taste könnt ihr in die Egoperspektive eures Sims wechseln. Die neue Sichtweise bietet euch zahlreiche Möglichkeiten. Ihr könnt nun aus Sim-Sicht fernsehen, Katzen streicheln, putzen oder mit andern Sims interagieren.

Diejenigen, die in der Sims-Community Häuser bauen und als Builder bezeichnet werden, haben darüber hinaus weitere Möglichkeiten. Wie die beiden Streamer in Maxis Monthly bekannt gaben, können Builders die Egoperspektive benutzen, um Hausführungen zu geben.

Jeder "Die Sims 4"-Spieler wird den Patch am kommenden Dienstag, den 13. November 19 Uhr erhalten, unabhängig davon, ob er ein Erweiterungspack besitzt oder nicht. Der Patch bietet neben der Egoperspektive eine neue Influencer-Karriere und weitere Modifikations-Werkzeuge zum Bauen.

Ob man auch intime Handlungen zwischen den Sims aus der Egoperspektive sehen kann, ist bislang noch nicht bestätigt. Auf welche Momente mit dem neuen Feature freut ihr euch am meisten? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Tags: Update   Fun  

News gehört zu diesen Spielen

Die Sims 4

Sims-Serie



Sims-Serie anzeigen

Aktuell ist keine Mini-Konsole geplant

Nintendo 64: Aktuell ist keine Mini-Konsole geplant

Das NES und das SNES haben bereits eine Mini-Version erhalten, folgt nun also auch der N64? Gerüchte rund um eine (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Die Sims 4

Brobelcha
99

Sims 4 Meinung

von Brobelcha

Alice444
99

Alle Meinungen

* gesponsorter Link