Xbox One: Kostengünstige Konsole ohne Laufwerk soll 2019 kommen

von Marvin Fuhrmann (17. November 2018)

Microsoft hat ein Faible für digitale Inhalte. Seit vielen Jahren versuchen sie, den eigenen Game Store und die darin vorhandenen Games weiter voranzutreiben. Nach dem Game Pass könnte nun eine Konsole extra zu diesem Zweck angefertigt werden. Wie ein Insider wissen will, soll Microsoft bereits an einer Version der Xbox One arbeiten, die 2019 gänzlich ohne Laufwerk auf den Markt kommt.

Der Xbox Game Pass würde die neue Konsole sehr gut unterstützen:

Wer sich jetzt fragt, welchen Sinn eine Konsole ohne Laufwerk erfüllt: Diese wäre in der Produktion noch einmal günstiger und damit auch für den Kunden. Die Seite Thurrott berichtet, dass Insider aus der Produktion verraten haben, dass die neue Xbox One so etwa 200 Dollar kosten würde. Das perfekte Einsteigermodell für Gamer also, die sowieso keine Discs kaufen wollen, sondern lieber digitale Inhalte oder nur wenige Games auf ihre Konsole holen wollen.

Bislang gibt es allerdings noch keine Bestätigung dieser Gerüchte. Bis Microsoft eine entsprechende Ankündigung vornimmt, behandeln wir sie also mit etwas Vorsicht. Dennoch würden wir gern von euch wissen, ob eine solche Xbox One ohne Laufwerk interessant für euch wäre. Oder setzt ihr dann lieber auf das "vollwertige" Modell mit Laufwerk?

Kinder fotografieren ihre schlafenden Eltern, um zu zocken

China: Kinder fotografieren ihre schlafenden Eltern, um zu zocken

Chinesische Kinder beweisen besondere Kreativität, wenn es ums Zocken geht. Die Webseite Businessinsider (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link