Neuerscheinungen: Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 48 spielen

von Sören Wetterau (24. November 2018)

Der November biegt auf die Zielgerade ein, der Dezember klopft schon an der Tür. Die Videospielbranche begibt sich so langsam in einen kleinen Winterschlaf, aber den Termin hat offenbar noch nicht jeder mitbekommen. So könnt ihr euch auch in dieser Woche noch über das eine oder andere neue Spiel freuen.

Darksiders 3 | 27. November

PC / PS4 / Xbox One

Zwei Reiter der Apokalypse hatten in der Darksiders-Reihe schon ihren Spaß, nun darf Fury ihre Reise antreten. Die Geschichte des dritten Serienteils spielt dabei erneut parallel zu Kriegs Gefangenschaft und setzt nicht an das Ende des Serienteils an. Stattdessen macht sich Fury auf die Reise, die sieben Todsünden zu vernichten. Spielerisch verlässt Darksiders 3 derweil die "Open World"-Pfade des Vorgängers und setzt zudem in Kämpfen auf weniger, aber dafür kräftigere Gegner.

Artifact | 28. November

PC

Endlich veröffentlicht Valve wieder ein Spiel, aber eine Drei im Namen hat es leider nicht. Mit Artifact wagt sich der "Half-Life"-Entwickler an ein Kartenspiel, welches sich von der Konkurrenz in vielerlei Hinsicht unterscheiden möchte. Zum einen ist Artifact kein "Free 2 Play"-Spiel und zum anderen setzt Valve stark auf den Steam-Marktplatz. Dort sollt ihr Karten verkaufen oder kaufen können, um euer eigenes Deck zu verbessern. Spielerisch orientiert sich Artifact an der Vorlage Dota 2, wodurch ihr auf drei verschiedenen Pfaden gegen einen Kontrahenten kämpft.

Parkitect | 29. November

PC

Über zweieinhalb Jahre hat Parkitect im "Early Access"-Bereich von Steam verbracht, jetzt ist die Freizeitpark-Simulation bereit für die Veröffentlichung. Ähnlich wie einst in Rollercoaster Tycoon müsst ihr in Parkitect euren eigenen Freizeitpark aufbauen und möglichst viele Besucher anlocken. Neu in der fertigen Version ist eine Kampagne mit 26 verschiedenen Szenarien.

Ark - Survival Evolved | 30. November

Switch

Wer schon immer mal einen Dino auf der Zugfahrt zähmen wollte, der hat bald die Gelegenheit dazu. Entwickler Studio Wildcard bringt Ark - Survival Evolved auf Nintendo Switch. Inhaltlich soll die Version deckungsgleich zu den anderen Konsolenumsetzungen sein. Euch erwartet demnach eine offene Welt, in der es euer wichtigstes Ziel ist, zu überleben. Die Natur macht es euch allerdings nicht ganz so einfach.

Ride 3 | 30. November

PC / PS4 / Xbox One

Auf zwei Rädern fährt es sich am besten: So lautet ungefähr das Motto von Ride 3. Das Motorrad-Rennspiel setzt dieses Jahr vor allem auf mehr Realitätsnähe und Inhalte. Zum Start sollen über 230 Motorräder und 30 Strecken bereitstehen. Optisch haben die Entwickler auf die potente Unreal Engine 4 aufgerüstet, wodurch unter anderem erstmals Nachtrennen möglich sind.

Jetzt Ride 3 bei Amazon bestellen*

X4 - Foundations | 30. November

PC

Das eigene Wirtschaftsimperium im Weltall aufbauen: Mit X4 - Foundations möchte der deutsche Entwickler Egosoft an alte Stärken anknüpfen und zugleich die dynamischste Spielwelt der Serie bieten. Nicht nur ihr als Spieler könnt eigene Stationen aufbauen, sondern erstmals sind auch alle Völker und Fraktionen dazu fähig, ihr eigenes Reich nach und nach den Gegebenheiten anzupassen. Dadurch soll X4 auch langfristig als Singleplayer-Spiel immer wieder für Überraschungen und Konflikte sorgen.

Reizt euch der Weltraum, ein schnelles Motorrad, die Welt der Dinos oder die Apokalypse? In dieser Woche liegt die Qual der Wahl natürlich wieder bei euch. Verratet uns in den Kommentaren, für welches Spiel ihr euch entschieden habt!

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Open World   Science-Fiction   Fantasy  

Spieler begegnet Geist im Schnee

Red Dead Online: Spieler begegnet Geist im Schnee

In der Online-Welt von Red Dead Redemption kommt es immer wieder zu neuen Mysterien, die von den Spielern ausgemac (...) mehr

Weitere News

* Werbung