Kingdom Hearts 3: Gold-Status erreicht und neuer Trailer veröffentlicht

von Manuel Karner (21. November 2018)

Wie Publisher Square Enix und Game Director Tetsuya Numora via Twitter bekannt gegeben haben, wurde die Entwicklung von Kingdom Hearts 3 erfolgreich abgeschlossen, womit das Rollenspiel den Gold-Status erreicht hat. Zur Feier gibt es auch einen neuen Trailer, der zahlreiche Disney-Charaktere vorstellt und euch auf das bevorstehende Abenteuer vorbereiten soll.

In Kingdom Hearts 3 stellt ihr euch einer dunklen Bedrohung:

Knapp zwei Monate vor dem offiziellen Release in Europa, dem 29. Januar 2019, verkündet Square Enix, dass die Arbeiten an Kingdom Hearts 3 abgeschlossen sind. Im obigen Trailer könnt ihr sehen, welche spannenden Abenteuer ihr im Spiel erleben werdet und welche Disney-Charaktere sich euch dabei anschließen.

"Ich bin stolz eine erweitere Version des Trailers präsentieren zu können, der in nordamerikanischen Kinos gezeigt wurde. Und wisst ihr was? Die Entwicklung von Kingdom Hearts 3 ist abgeschlossen! Wenn ihr es noch nicht getan haben solltet, ist jetzt ein guter Zeitpunkt sich vorzubereiten, indem ihr 1.5+2.5 & 2.8 spielt. Wir sehen uns nächsten Monat! - Nomura"

Nachdem das Release von Kingdom Hearts 3 bereits einmal verschoben wurde, sollte dem neuen angepeilten Veröffentlichungstermin damit nichts mehr Wege stehen. Wer befürchtet, dass das Abenteuer zu kurz geraten sein könnte, kann ebenfalls beruhigt sein: Mit einer Spielzeit von bis zu 80 Stunden sollte das Rollenspiel jeden noch so hartgesottenen Fan lange genug beschäftigen.

Kingdom Hearts 3 erscheint voraussichtlich am 29. Januar 2019 für PS4 und Xbox One. Was haltet ihr von dem Trailer? Könnt ihr es kaum noch abwarten in die Disney-Universen einzutauchen? Schreibt uns eure Meinung dazu gerne in die Kommentare!

Tags: Video   Open World   Fantasy  

News gehört zu diesen Spielen

Kingdom Hearts 3

Kingdom Hearts-Serie



Kingdom Hearts-Serie anzeigen

Online-Modder wird auf 150.000 Dollar verklagt

GTA 5: Online-Modder wird auf 150.000 Dollar verklagt

Schon wieder rollt die eine Cheat-Anklage von Take-Two, dem Unternehmen hinter Grand Theft Auto 5, ins Haus eine (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link