RDR2: Hinweise auf ein" Undead Nightmare"-Sequel aufgetaucht

von Stephanie Schulze (28. November 2018)

Vor kurzem postete ein Reddit-User ein "Easter Egg"-Video, welches Hinweise auf ein "Undead Nightmare"-Sequel gibt. Da dieses Easter Egg das komplette Ende von Red Dead Redemption 2 verrät, folgt ab hier eine dicke Spoilerwarnung: Lest nach dem Video auf keinen Fall weiter, falls ihr euch das Ende von RDR2 nicht vorwegnehmen lassen möchtet.

So sieht Red Dead Redemption - Undead Nightmare aus:

Spoiler

Wir haben euch vorgewarnt, um das Video des Users Brodythebeast20 zu verstehen, müsst ihr das Ende von RDR2 kennen. Am Ende von RDR2 stirbt eure Hauptfigur Arthur Morgan und ihr schlüpft in die Rolle des Protagonisten vom ersten Teil, John Marston. Dieser spielt zeitlich nach den Geschehnissen von RDR2. Im Video seht ihr daher John Marston und nicht eure Spielfigur Arthur.

Beim Ausschalten der Lampe verwandelt sich John Marstons Gesicht in einen Untoten und gibt somit Hinweise auf ein Undead Nightmare Sequel.

Found a creepy easter egg in a well near Tall Trees. (ENDGAME SPOILERS) from r/reddeadredemption

Undead Nightmare ist ein DLC zu Red Dead Redemption, welches im Jahr 2010 für PS3 und Xbox 360 erschien. In diesem DLC bekämpft John Marston Zombies, nachdem seine Familie von den Untoten infiziert wurde.

Der DLC fand unter den Fans großen Anklang und erhielt sogar die Auszeichnung für das beste Zombie-Spiel. Das gruselige Easter Egg weist darauf hin, dass diese Zombieseuche den Weg zurück zu RDR2 findet. Seitens Rockstar wurde allerdings noch nichts bestätigt.

Rockstar hat zwar mit Red Dead Online alle Hände voll zu tun, jedoch kann es durchaus sein, dass ein Story-DLC zu RDR2 erscheinen wird. Haltet ihr die Hinweise für wahrscheinlich oder denkt ihr, dass es wie bei dem Story-DLC bei GTA V für immer bei einem Gerücht bleiben wird?

Tags: Rumor  

Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 51 spielen

Neuerscheinungen: Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 51 spielen

Immer noch kein passendes Weihnachtsgeschenk gefunden? Nun, dann wird es langsam Zeit! In der kom (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link