Steam vs. Epic Store: Plattformen wollen mit Gratisspielen punkten

von Stefan Wirth (07. Dezember 2018)

Im Zuge der gestrigen Game Awards wurde bekannt gegeben, dass der Epic Games Store ab sofort online ist. Dieser besticht durch ein Finanzierungssystem, das besonders den Entwicklern zugutekommt und stellt auch deshalb eine ernstzunehmende Konkurrenz für Steam dar. Aber auch ihr profitiert vom Wettkampf der beiden Stores.

Das alles erwartete euch im Epic Games Store:

Riesig ist die Auswahl im Epic Games Store noch nicht. Doch neben bekannten Titeln aus dem Hause Epic Games, wie Fortnite und Unreal Tournament, finden sich dort auch kleinere Store-exklusive Titel, wie Hades und andere Indie-Spiele, wei Ashen und Hello Neighbour.

Worüber ihr euch aber am meisten freuen könnt, ist, dass der Epic Games Store alle zwei Wochen ein Spiel an euch verschenken möchte. Den Anfang macht Subnautica ab dem 14. Dezember, gefolgt von Super Meat Boy ab dem 28. Dezember.

Aber auch Konkurrent Steam lässt die Game Awards nicht ungenutzt. Dort gibt es bis morgen viele der Nominierten Titel im Angebot, darunter auch aktuelle Spiele wie Assassin’s Creed - Odyssey, Far Cry 5 oder Shadow of the Tomb Raider. Und auch bei Steam bekommt ihr gerade zwei Spiele kostenlos - Company of Heroes 2 und I am not a Monster.

Bei dieser Bandbreite ist doch bestimmt für jeden von euch etwas dabei. Wie gefallen euch die Gratisspiele? Nehmt ihr den Epic Store als eine ernstzunehmende Konkurrenz für Steam wahr? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit!

Tags: Steam  

Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 51 spielen

Neuerscheinungen: Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 51 spielen

Immer noch kein passendes Weihnachtsgeschenk gefunden? Nun, dann wird es langsam Zeit! In der kom (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link