Fortnite: Jimmy Kimmels fiese Challenge für Eltern

von Tom Lubowski (12. Dezember 2018)

Das amerikanische "Late Night Show"-Schwergewicht Jimmy Kimmel hat durch einen kürzlich gebrachten Gag wohl keine Sympathiepunkte bei seinen jüngeren Zuschauern gesammelt. Der Moderator hat sich nämlich eine "Challenge" überlegt, die sich an alle Eltern von von Kindern richtet, welche sich etwas zu häufig dem aktuellen "Battle Royale"-Genrekönig Fortnite widmen.

"Fortnite"-Entwickler Epic geht nun mit einem eigenen Store an den Start:

"Fortnite ist der Grund, warum Kinder - besonders Jungs - keine Füße mehr brauchen," kritisierte Kimmel das exzessive Zocken des Spiels in seiner Sendung. "Sie verlassen das Haus nicht mehr". Dies geht aus einem Bericht der Kollegen von thewrap.com hervor. Einen Lösungsvorschlag für die Eltern solcher Kinder gibt der TV-Moderator seinem Publikum prompt mit an die Hand - und zwar in Form einer besonders fiesen Challenge. Ein Video des entsprechenden Ausschnitts der Sendung ist auf YouTube zu sehen.

"Eure Aufgabe ist es, sofern ihr euch dieser Herausforderung stellt, den Fernseher eurer Kinder, eurer Freunde oder eurer Mitbewohner auszuschalten, während sie Fortnite spielen," erklärte Kimmel. "Schleicht euch an sie heran, wenn sie im dramatischsten Moment des Spiels sind. Schaltet in diesem Moment den Fernseher aus, filmt das Ganze und ladet es unter dem Titel 'Hey, Jimmy Kimmel – Ich habe den Fernseher während Fortnite ausgeschaltet' auf YouTube hoch." Ob also bald Clips von zornigen Fortnite-Zockern auf YouTube zu finden sind, bleibt abzuwarten.

Was ist mit euch? Was haltet ihr von Jimmy Kimmels Challenge? Kennt ihr eventuell selbst jemanden, an dem ihr euch in dieser Challenge versuchen wollt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Tags: Multiplayer  

News gehört zu diesen Spielen

Fortnite
Vier weitere Naruto-Charaktere enthüllt

Jump Force: Vier weitere Naruto-Charaktere enthüllt

Das Anime-Ensemble in Jump Force wird um die nächsten vier Kämpfer ergänzt. In einer Pressemittei (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link