Fortnite: Epic Games wird jetzt von einem Kind verklagt

von Stefan Wirth (Mittwoch, 19.12.2018 - 12:04 Uhr)

Fortnite-Entwickler Epic Games hat es gerade nicht leicht. Erst beschwert sich Donald Faison, dass sein Tanz aus Scrubs gestohlen wurden, dann verklagt "Prinz von Bel-Air"-Star Alfonso Ribeiro den Spiele-Entwickler sogar. Jetzt nimmt die Geschichte aber äußerst absurde Züge an, denn Epic wird jetzt sogar von einem Kind verklagt.

Zu Beginn der Season 7 von Fortnite hat Epic bestimmt nicht mit so vielen Problemen gerechnet:

Gerade einmal 16 Jahre alt ist der nächste Epic-Ankläger, Russel Horning, der einigen von euch vielleicht als Backpack Kind bekannt ist. Aufgrund seines jungen Alters verklagt aber nicht er selbst den Entwickler, sondern seine Mutter. Aber was genau ist eigentlich der Grund für die Klage?

Mal wieder soll es sich um einen Tanz-Diebstahl handeln. Denn Russel sieht sich als Erfinder des Floss Dance und ist gerade dabei diesen patentieren zu lassen. Weil genau dieser Tanz auch sehr prominent in Fortnite genutzt wird, kommt es also zur Klage.

Doch ist Fortnite weder das einzige Spiel, noch ist Russel der einzige Kläger. Auch die Publisher von beispielsweise Destiny 2 und NBA 2K19 sehen sich mit rechtlichen Schritten konfrontiert. Bei den Klägern handelt es sich wieder um den Schauspieler Alfonso Ribeiro und Rapper 2 Milly. Während diese beiden sich jedoch lautstark beschweren, scheint es Russel selbst mit seiner Klage gar nicht so ernst zu sein.

Gegenüber der englischsprachigen Seite TMZ äußert sich das Backpack Kid zur Klage. Demnach ginge es ihm überhaupt nicht darum einen dicken Check zu erhalten. Er wolle lediglich, dass die Leute seine Videos genießen. Außerdem habe er wichtigere Dinge zu tun, wie sich auf seinen 17 Geburtstag vorzubereiten und seine neue Single zu produzieren. Seine Mutter und sein Manager hingegen sind der Meinung, Fortnite würde den Jungen ausnutzen.

Sicherlich wird das nicht die letzte Klage gegen Epic Games sein, denn viele der Emotes wurden von Tänzen aus der Popkultur inspiriert. Findet ihr, das ganze nimmt schon jetzt absurde Züge an oder wird Epic berechtigterweise mit den Konsequenzen konfrontiert? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

News gehört zu diesen Spielen
Nintendo ist sauer

Mit einem PC-Port könnt ihr Super Mario 64 auch auf dem eigenen Heimcomputer genießen. Die Modder (...) mehr

Weitere News

* Werbung