Fortnite: Angeblich über drei Milliarden Dollar Gewinn für Epic Games erzielt

von Sören Wetterau (29. Dezember 2018)

Es war eines der größten, wenn nicht gar das größte Videospiel-Thema des Jahres: Fortnite. Der "Battle Royale"-Shooter von Epic Games hat nahezu jeden Monat die Schlagzeilen dominiert und offenbar für volle Taschen bei den Entwicklern gesorgt.

Fortnite: Season 7 ist da - neue Herausforderungen und Inhalte

Laut einem Bericht des englischsprachigen Magazins Techcrunch habe Epic Games im Jahr 2018 mit Fortnite über drei Milliarden US-Dollar Gewinn erwirtschaftet. Das sind umgerechnet etwa 2,6 Milliarden Euro. Die Info soll von einer internen Quelle stammen, die anonym bleiben möchte. Offiziell lassen sich die Zahlen nicht überprüfen, denn Epic Games ist nicht an der Börse notiert und veröffentlicht somit keine Geschäftsdaten.

Nichtsdestotrotz ist Fortnite für Epic Games zum wahren Goldesel geworden, nachdem der Koop-Part "Rette die Welt" im Sommer 2017 nur kurz für Aufsehen sorgen konnte. Die Entwickler reagierten jedoch schnell auf den Erfolg von Playerunknown's Battlegrounds und präsentierten bereits im Herbst ihre eigene Vorstellung eines "Battle Royale"-Shooters. Dank "Free 2 Play"-Konzept und Veröffentlichung auf PC, Xbox One und PlayStation 4 wurde die Multiplayer-Variante von Fortnite innerhalb weniger Monate zu einem der meistgespielten Spiele der Welt.

Mittlerweile ist Fortnite außerdem für iOS, Android und Nintendo Switch erhältlich und sorgt für hohe Umsätze. Das freut derweil nicht nur den Entwickler selbst, sondern auch Tencent. Das chinesische Unternehmen hat einst 2012 für über 330 Millionen US-Dollar Firmenanteile in Höhe von etwa 48 Prozent an Epic Games erworben.

Die Erfolgsgeschichte Fortnite dürfte auch 2019 eines der ganz großen Themen bleiben. Schließlich haben die Entwickler mit dem "Battle Royale"-Shooter laut eigenen Aussagen noch so einiges vor.

Tags: Multiplayer  

News gehört zu diesen Spielen

Fortnite
Ubisoft äußert sich zu umstrittenem DLC

Assassin's Creed - Odyssey: Ubisoft äußert sich zu umstrittenem DLC

Kürzlich berichteten wir darüber, dass vielen Fans das Ende der zweiten DLC-Episode von Assassin's Cre (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link