PlayStation Plus: Gratis-Spiele sind erst später verfügbar

von Tom Lubowski (02. Januar 2019)

Wie jeden Monat erscheinen auch im Januar für alle "PlayStion Plus"-Abonnenten eine Reihe von Gratis-Spielen. Doch während in den USA bereits das Januar-Angebot an Spielen bekannt ist, müssen sich die PlayStation-Spieler hierzulande noch etwas gedulden.

Mit der PlayStation Classic kehren die Klassiker wie GTA und Metal Gear Solid zurück:

Normalerweise sind die kostenlosen Spiele für die "PS Plus"-Abonennten immer ab dem ersten Dienstag eines Monats im PlayStation Store zum Download verfügbar. Dies wäre also gestern der Fall gewesen. Stattdessen wendet sich Sony jedoch per E-Mail an seine Kunden und erklärt, dass der Zeitplan diesen Monat nicht eingehalten werden könne und die Spiele erst ab dem 3. Januar zum Download bereitstehen würden. Damit wären die Spiele für Januar erst ab dem morgigen Donnerstag kostenlos verfügbar.

Diese Verzögerung bezieht sich offenbar lediglich auf Großbritannien und Deutschland, in den USA sind die Spiele zum gewohnten Zeitpunkt erschienen. Einen Grund für die Verzögerung gab Sony allerdings nicht an.

Was ist eurer Meinung nach der Grund für die Verzögerung? Wartet ihr bereits auf die Spiele für Januar? Oder seid ihr vielleicht mit anderen Spielen zu Weihnachten beschenkt worden, die euch aktuell beschäftigen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Tags: Gratis  

Neuer Verkaufsmeilenstein und kostenloser DLC

Dead Cells: Neuer Verkaufsmeilenstein und kostenloser DLC

Knallende Sektkorken bei Motion Twin: Dead Cells hat sich mittlerweile über zwei Millionen Mal verkauft. Zude (...) mehr

Weitere News

* Werbung