Ninja: So viel verdiente der Streamer 2018

von Tom Lubowski (03. Januar 2019)

Mit seinem aufsehenerregenden Stream am Silvesterabend beendete der bekannte Streamer Ninja ein für ihn finanziell äußerst erfolgreiches Jahr. Wie viel er allerdings genau verdient hat, verrät Ninja nun in einem Interview.

Fortnite wird von Ninja gerne gespielt. Seit einigen Wochen ist der hauseigene Store von Fortnite-Entwickler Epic Games verfügbar:

Im Interview mit CNN verriet Ninja, dass er 2018 ingesamt fast zehn Millionen US-Dollar verdient habe. Davon würden sich etwa 70 Prozent aus den Einnahmen von YouTube und Twitch ergeben. Die übrigen 30 Prozent würden aus Sponsoring-Verträgen mit seinen Partnern Samsung, Uber Eats und Red Bull stammen. Vor allem aber der Fortnite-Stream zusammen mit dem Rapper Drake dürfte Grund für den Karriereschub von Ninja gewesen sein, welcher dessen Einnahmen derart in die Höhe schießen ließ.

Dass die Streaming-Einnahmen von Ninja einen so großen Teil ausmachen, dürfte allerdings kaum jemanden verwundern. Schließlich streamt Tyler Blevins, wie Ninja mit bürgerlichem Namen heißt, zwölf Stunden täglich. Bei geschätzten 4.000 Stunden Fortnite-Streams beläuft sich die Gesamtdauer auf etwa 140 Tage. Auch die TV-Auftritte in Late-Night-Shows von etwa Jimmy Fallon oder Ellen DeGeneres dürften den Streamer einem breiteren Publikum bekannt gemacht haben. Ob Ninja wohl im kommenden Jahr seinen aktuellen Hype noch weiter steigern kann? Ihr dürft gespannt sein!

Wie ist eure Meinung zu Ninja? Schaut ihr seine Fortnite-Streams? Oder zockt ihr lieber andere "Battle Royale"-Ableger? Könnt ihr mit diesem Genre überhaupt etwas anfangen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen?

Tags: YouTube   Twitch   Livestream  

Dann könnt ihr das Spiel ausprobieren

Division 2: Dann könnt ihr das Spiel ausprobieren

Wie Ubisoft kürzlich mitteilte, soll es demnächst eine Private Beta zu The Division 2 geben. An dieser (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link