Destiny 2: Spieler tötet Boss mit nur einem Schlag

von Sören Wetterau (07. Januar 2019)

Wer in Destiny 2 alles erreicht hat, der fängt irgendwann an kreativ zu werden und sich neue Ideen zu überlegen, wie die Spielmechaniken ausgenutzt werden können. Ein wenig übertrieben hat es nun der Reddit-Nutzer A_DVS_NTT, der kurzerhand einen Endboss eines Strikes mit nur einem einzigen Schlag aus den Latschen gehauen hat.

Destiny 2 - Forsaken: Die Träumende Stadt

999.999 Schaden - das ist die maximale Anzeige, die Destiny 2 bieten kann, und Sedia, die Korrumpierte aus dem Strike in der "Träumenden Stadt", musste mit ihr kürzlich Bekanntschaft machen. Ein einzelner Hammer des Titanen, die Nahkampfattacke des gewählten Talentbaumes, hat ausgereicht, um sie von voller Lebensenergie auf Null zu bringen. Seht selbst im Video:

(Quelle: YouTube, DVS)

Um eine solch hohe Schadenszahl zu erreichen, die vermutlich sogar noch deutlich höher ausfällt als es das Spiel anzeigen kann, benötigt es perfekte Voraussetzungen. Zum einen wird ein heroischer Strike erwartet, in denen die Modifikationen Solar-Versengen (+25 Prozent Schaden durch Solar-Attacken) und Brawler (doppelter Nahkampfschaden) aktiv sind. Da dies nicht immer der Fall ist, benötigt es ein wenig Wartezeit.

Hinzu kommen dann noch die folgenden Boni, die den Schaden deutlich erhöhen: Ausrüstung mit fünfmal der Modifikation "Rivens Fluch" (+25 Prozent Schaden), Tosende Flammen (circa +170 Prozent Nahkampfschaden bei drei Ausführungen), Hammerschlag (+50 Prozent Nahkampfschaden), biotische Verbesserungen (Perk der Handschuhe Synthozeps, die dreifachen Nahkampfschaden ermöglichen) und brennende Fäuste (Perk der Handschuhe Wurmgott-Berührung, die ein weiteres Mal den Nahkampfschaden erhöhen). Wenn all dies zusammenkommt, erreicht ihr eine Schadenszahl, die fast jeden Gegner in Destiny 2 sofort umhaut.

Laut DVS' Berechungen hätte der Schadens übrigens deutlich geringer ausfallen sollen. Er ist nur von etwa 700.000 Schaden ausgegangen. Offenbar reagieren manche Verstärkungen multiplikativ und sorgen somit für einen viel höheren Ertrag.

Tags: Multiplayer   Fun   Video  

News gehört zu diesen Spielen

Destiny 2
Ubisoft äußert sich zu umstrittenem DLC

Assassin's Creed - Odyssey: Ubisoft äußert sich zu umstrittenem DLC

Kürzlich berichteten wir darüber, dass vielen Fans das Ende der zweiten DLC-Episode von Assassin's Cre (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link