PS Vita-Klon: Rapper Soulja Boy hat wieder einen neuen Handheld

von Marvin Fuhrmann (Sonntag, 13.01.2019 - 11:15 Uhr)

Vor einigen Wochen versuchte sich Rapper Soulja Boy auf dem Gaming-Markt. Das Problem war jedoch, dass er Emulatoren vertrieb, die raubkopierte Spiele vorinstalliert hatten. Nachdem Nintendo mit einer Klage gedroht hatten, wurden gleich drei Konsolen und Handhelds von seiner Seite entfernt. Nachdem alle dachten, Soulja Boy gäbe sich geschlagen, findet man jetzt ein neues Gerät auf der Seite des Rappers.

Dann lieber eine echte Vita:

Der "SouljaGame Handheld" ist schon auf den ersten Blick ein Klon der PS Vita. Mit einem 16:9 Display in einer "unfassbaren" Auflösung von 480x272 Pixeln dürfen User "e-Books ansehen", Bilder mit der integrierten Kamera schießen, Spiele zocken oder eben einfach nur die "exquisite Handwerkskunst und das Fashion-Design mit angemessenem Preis" bewundern. Angemessen heißt in diesem Fall 99,99 Dollar, die wieder Mal mit einem UVP-Mondpreis von 200 Dollar daherkommen. Ähnliche Geräte - wenn nicht sogar identische Handhelds - findet man auf anderen schlecht übersetzten Seiten für etwa 30 Dollar.

Immerhin hat Soulja Boy ein wenig dazugelernt. Denn jetzt steht auf der Produktseite des SouljaGame Handhelds nichts mehr über vorinstallierte Spiele. Stattdessen wird der Speicher mit 8GB angegeben. Ob der Handheld trotzdem mit Games ausgeliefert wird? Wir hoffen, dass keiner es wagt, das Experiment zu vollziehen und empfehlen weiterhin: Finger weg von diesem Gerät.

Neues zu Assassin's Creed: Valhalla, Watch Dogs: Legion und mehr

Wikinger, futuristisches London und Shooter-Kracher: Ubisoft hat im Rahmen eines digitalen Events (...) mehr

Weitere News

* Werbung