Assassin's Creed - Odyssey: Ubisoft hört auf Fans - umstrittener DLC wird überarbeitet

von Manuel Karner (Freitag, 25.01.2019 - 11:00 Uhr)

Die zweite Episode des "Vermächtnis der Klinge"-DLCs von Assassin's Creed - Odyssey wurde seitens vieler Spieler kritisiert. Anstatt euch wie üblich die Freiheit darüber zu gewähren, mit welchem Geschlecht ihr eine Beziehung eingeht, wird euch am Ende der zweiten Episode eine heterosexuelle Partnerschaft aufgezwungen. Aber Ubisoft hat die Kritiker gehört: Mit dem nächsten Update wird das Add-On entsprechend angepasst.

Diese Abenteuer erwarten euch in der zweiten Episode:

Zunächst eine Spoiler-Warnung: Wir gehen im Folgenden näher auf das Ende von "Schattenerbe" ein, der zweiten Episode des "Vermächtnis der Klinge"-DLCs.

Zurück zum Anfang: Ursprünglich garantierte Ubisoft euch sämtliche Freiheiten in der Partnerschaftswahl. So konntet ihr bisher selbst entscheiden, ob Alexios oder Kassandra homo-, hetero- oder bisexuelle Beziehungen führen. Diese Freiheit wurde den Spielern mit dem Ende der zweiten Episode des "Vermächtnis der Klinge"-DLCs genommen, da euer Charakter ein Kind mit dem Sohn oder der Tochter des ersten Assassinen Darius zeugt - ob ihr das nun wollt oder nicht.

Dieser Umstand löste bei vielen Spielern Empörung aus und es dauerte nicht lange, bis sich Ubisoft dazu äußerte. So beteuerte der Hersteller, dass ihr die Beziehung in den kommenden DLCs nicht fortführen müsstet und der Sexualität eures Charakters damit in Zukunft treu bleiben könntet.

Doch damit gaben sich nicht alle Fans zufrieden. Nach weiterem Feedback der Community und internen Diskussionen, hat sich Ubisoft kurzerhand dazu entschieden das Ende der zweiten Episode anzupassen, wie ein Community-Manager von Ubisoft im offiziellen Forum bekanntgibt:

"Nachdem wir das Feedback der Spieler gehört und mit dem Entwickler-Team gesprochen haben, nehmen wir Änderungen an einer Zwischensequenz und einigen Dialogen in 'Schattenerbe' vor, um die Art der Beziehung für Spieler, die eine nicht-romantische Storyline wählen, besser zu reflektieren. Diese Änderungen werden zusammen mit der Umbenennung einer Trophäe/Errungenschaft in einem kommenden Patch implementiert.

Wir haben außerdem einen genauen Blick auf die nächste Episode 'Blutlinie' geworfen, um sicherzustellen, dass die von Spielern erlebten Pfade jene Entscheidungen widerspiegeln, die sie im Spiel getroffen haben".

Damit dürfen sich all jene, die mit dem Ende der zweiten Episode nicht zufrieden waren, auf eine Überarbeitung freuen. Was haltet ihr davon, dass Ubisoft Änderungen an dem "Schattenerbe"-DLC vornimmt? Teilt uns eure Meinung gerne in den Kommentaren mit!

News gehört zu diesen Spielen
Neues zu Assassin's Creed: Valhalla, Watch Dogs: Legion und mehr

Wikinger, futuristisches London und Shooter-Kracher: Ubisoft hat im Rahmen eines digitalen Events (...) mehr

Weitere News

* Werbung