Anthem

Anthem: Demo-Spieler erhalten Entschädigung mit fadem Beigeschmack

von Manuel Karner (Montag, 28.01.2019 - 11:43 Uhr)

Die VIP-Demo von Anthem verlief alles andere als reibungslos. Über 24 Stunden lang hatten die Fans des Action-Rollenspiels Probleme mit der Serververbindung oder konnten sich erst gar nicht in das Spiel einloggen. Bioware hat diesbezüglich ein Geschenk für die Spieler vorbereitet: Einen Skin.

Wichtige Features von Anthem im Video:

Die Demo zu Anthem war zumindest in den ersten 24 Stunden ein Desaster. Viele Spieler schafften es nicht einmal ins Hauptmenü von Anthem, während andere mit endlos andauernden Ladezeiten oder Verbindungsproblemen zu kämpfen hatten. Die Probleme wurden am zweiten Tag der dreitägigen Demo größtenteils behoben. Einigen Vorbestellern blieb jedoch nur noch der Sonntag, um Anthem ausgiebig anzuspielen.

Bei den Fans hat sich Bioware mit der Freischaltung aller vier Javelins bedankt, die jedoch erst am Sonntag, gegen 22.30 Uhr deutscher Zeit, ausprobiert werden konnten. Die Demo endete bereits am Montag um drei Uhr morgens. Damit richtete sich das Geschenk vornehmlich an Spieler im nordamerikanischen Raum. Immerhin habt ihr noch die Gelegenheit, alle vier Kampfanzüge im Rahmen der Open Demo auszuprobieren, die bereits am kommenden Wochenende starten soll.

"Als ein weiteres Dankeschön stehen den Spielern, die am Wochenende die Demo gespielt haben, alle vier Javelins ab sofort in der Schmiede zur Verfügung. Habt ihr keine Chance einzusteigen? Sie [die Javelins] werden auf die VIP-Teilnehmer nächstes Wochenende warten!", verkündet Bioware auf Twitter.

Aber die Spieler erhalten noch ein weiteres Geschenk von Entwicklerstudio Bioware, das als Entschuldigung für die Umstände gedacht ist: Einen Vinyl-Skin, mit dem euer Javelin zum voraussichtlichen Release von Anthem am 22. Februar ausgestattet werden kann. Eine recht enttäuschende Entschädigung für all jene, die stundenlang versucht haben in die Welt von Anthem einzutauchen, zumal die Spieler der Demo ohnehin bereits einen blauen Vinyl-Skin erhalten.

"Wir bedanken uns bei allen für die Geduld und entschuldigen uns aufrichtig bei denjenigen, die Probleme hatten, ins Spiel einzusteigen. Als Zeichen der Wertschätzung für euren Enthusiasmus und für all die aufgetretenen Probleme geben wir jedem, der am Wochenende an der VIP-Demo teilgenommen hat, einen Vinyl-Skin zum Launch", teilt Chad Robertson, Head of Live-Service, auf dem offiziellen Bioware-Blog mit.

Habt ihr die VIP-Demo gespielt und hattet ebenfalls Verbindungsschwierigkeiten oder Probleme mit den Ladezeiten? Was haltet ihr von dem Wiedergutmachungsgeschenk seitens des Entwicklerstudios? Freut ihr euch auf den Vinyl-Skin? Schreibt uns eure Meinung dazu gerne in die Kommentare!

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. News
  3. Anthem: Demo-Spieler erhalten Entschädigung mit fadem Beigeschmack
News gehört zu diesen Spielen
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website