Bloodstained - Ritual of the Night: Alterseinstufung in den USA deutet auf bevorstehende Veröffentlichung hin

von Sören Wetterau (Sonntag, 03.02.2019 - 10:05 Uhr)

Nach einigen Verschiebungen könnte der spirituelle Castlevania-Nachfolger Bloodstained - Ritual of the Night bald das Licht der Welt erblicken. In den USA wurde bereits eine Alterseinstufung vorgenommen.

Promotional Kickstarter Trailer

Vor über dreieinhalb Jahren war Bloodstained - Ritual of the Night überaus erfolgreich auf Kickstarter unterwegs. Seitdem hat sich die Entwicklung des Castlevania-ähnlichen Spiels ein paar mal verschoben, soll aber nun 2019 zu einem Ende gekommen. Einen genauen Termin gibt es zwar noch nicht, aber einen ersten Hinweis darauf, dass es wohl nicht mehr allzu lange dauern wird.

Das amerikanische Entertainment Software Rating Board (ESRB) hat Bloodstained - Ritual of the Night mittlerweiler einer Prüfung unterzogen und dem Spiel die Altersfreigabe "T for Teen" erteilt. Die ESRB vermerkt unter anderem, dass aufgespießte Leichen, Blut und eine weibliche, am Oberkörper unbekleidete Bosskreatur zu dieser Einschätzung geführt haben.

Ein entscheidender Hinweis auf die bevorstehende Veröffentlichung des Action-Spiels ist das jedoch noch nicht. Allerdings werden Alterseinstufugen meist erst dann vergeben, wenn sich die Entwicklung kurz vor der Fertigstellung befindet.

Einen offiziellen Veröffentlichungstermin gibt es derweil noch nicht. Bloodstained - Ritual of the Night befindet sich übrigens für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch in Arbeit.

News gehört zu diesen Spielen
10 fiese Dinge, die ihr in Spielen machen könnt

Videospiele geben euch oft die Möglichkeit, ein gemeiner Fiesling zu sein. Wir haben 10 dieser Gelegenheiten (...) mehr

Weitere News