Anthem: Speicherstände werden auf "Next Gen"-Konsolen übertragbar sein

von Manuel Karner (08. Februar 2019)

Anthem erscheint voraussichtlich am 22. Februar 2019 und soll nach dem Launch laufend mit neuen Inhalten versorgt werden. Da auch die Veröffentlichtung der "Next Gen"-Konsolen vermutlich nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt, stellt sich vielen Spielern natürlich die Frage, was dann mit ihren Speicherständen passieren wird. Laut Chad Robertson, Head of Live-Service von Bioware, müsst ihr euch diesbezüglich keine Sorgen machen.

Diese Features hat Anthem im Gepäck:

Wie die englischsprachige Webseite Gamerant berichtet, soll Anthem ganze zehn Jahre lang mit neuen Inhalten ausgestattet werden. Ein Zeitraum, in welchem die nächste Konsolengeneration mit äußerst hoher Wahrscheinlichkeit auf den Markt kommen wird. Doch wie verfährt Anthem mit den Speicherständen? Auf Twitter fand unlängst ein AMA ("Ask Me Anything") statt, bei der einige Mitarbeiter von Bioware auf die Fragen der Community eingegangen sind.

"Macht euch Bereit! Mark Darrah, Ben Irving und ich machen gleich ein AMA, um so gut wie all eure Fragen zur Demo, dem Endgame und euren anderen Gedanken zu beantworten".

Auf die Frage hin, ob sich die Speicherstände auf die nächste Konsolengeneration übertragen lassen, antwortete Chad Robertson kurz und knapp:

"Wird es möglich sein die Speicherstände [von Anthem] auf die 'Next Gen'-Konsolengeneration zu übertragen?".

"Immer ...".

Spielstandübertragungen waren schon beim Übergang von PS3 und Xbox 360 auf die "Current Gen"-Konsolen üblich. Nicht zuletzt deshalb, weil einige der ersten PS4- und "Xbox One"-Spiele technisch verbesserte Portierungen der letzten Konsolengeneration waren - wie zum Beispiel Ubisofts Assassin's Creed 4 - Black Flag.

Dass auch Anthem mit der Veröffentlichung der "Next Gen"-Konsolen eine grafisch aufgebohrte Portierung erhält, ist nicht auszuschließen, hängt aber sicherlich, ebenso wie der Zehnjahresplan, mit dem Erfolg des kooperativen Rollenspiels zusammen. Da Sonys PlayStation 5 möglicherweise abwärtskompatibel sein wird und Micosoft bereits die Xbox 360 mit dieser Technologie austattete, könnten Bioware und EA aber auch über eine solche Portierung hinwegsehen.

Eine gute Nachricht für alle Anthem-Fans: Wie Chad Robertson versichert, werdet ihr euch bezüglich der Übertragung von Spielständen keine Gedanken machen müssen. Das Shooter-MMO erscheint voraussichtlich am 22. Februar 2019 für PC, PS4 und Xbox One. Werdet ihr euch Anthem zulegen? Teilt uns eure Antwort dazu gerne in den Kommentaren mit!

Tags: Multiplayer  

News gehört zu diesen Spielen

Anthem
Lantern Festival Sale mit zahlreichen Angeboten gestartet

GOG: Lantern Festival Sale mit zahlreichen Angeboten gestartet

Auf GOG.com hat passend zum Laternenfest der Lantern Festival Sale begonnen. Was das bedeutet? Dutzende Angebote (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link