Monster Hunter - World: Crossover-Event mit Geralt von Riva gestartet

von Manuel Karner (Mittwoch, 04.09.2019 - 14:55 Uhr)

Das Crossover wurde bereits im Dezember angekündigt, jetzt ist es endlich soweit: Geralt von Riva macht den Kreaturen in Monster Hunter - World ab sofort den Garaus.

Jetzt sind die Fähigkeiten des Hexers gefragt:

Geralt von Riva taucht nun endlich in die Welt von Monster Hunter - World ein und er hat eine Reihe von Inhalten mit im Gepäck. Alle Spieler, die mindestens Jäger-Rang 16 erreicht haben, dürfen sich auf eine völlig neue Questlinie freuen. In der Quest Ärger im Uralten Wald werdet ihr in der Rolle des Hexers einen Waldschrat aufspüren und bekämpfen müssen. Das Ungetüm sollte den Fans des "The Witcher"-Universums bereits bekannt sein. Wenn nicht, könnt ihr einen Blick auf den obigen Trailer werfen.

Geralt von Riva hat übrigens nicht nur sein Erscheinungsbild und die vertraute, deutsche Synchronstimme von Markus Pfeiffer mit in die Welt von Monster Hunter - World genommen. Zur Verfügung stehen euch nämlich auch das Arsenal und die Fähigkeiten des Hexers - darunter auch sein Silberschwert und seine Zauberkräfte. Ebenfalls völlig neu ist die Möglichkeit bei der Interaktion mit anderen Charakteren Entscheidungen treffen und damit sogar den Fortlauf der Geschichte beeinflussen zu können.

Wie Publisher und Entwickler Capcom im Rahmen einer Pressemitteilung bekanntgibt, erhalten die Spieler nach Abschluss des Auftrags "einzigartige Spezialgegenstände, Ressourcen für die Herstellung von Geralts Rüstung und seinem Waffenset, einen einzigartigen Skin und eine Waffe für den Palico-Begleiter des Spielers - sowie neue Gesten, Titel, Posen und Gildenkartenhintergründe."

Ab dem 15. Februar erwartet erfahrene Monsterjäger der Stufe 50 oder höher außerdem ein herausforderndes Multiplayer-Event, bei dem ihr mit einer noch gefährlicheren Form des Waldschrats konfrontiert werdet. Die Quest Geist des Waldes ist zeitlich begrenzt und kann nur bis zum 1. März absolviert werden. Auch durch ihren Abschluss werdet ihr mit Ressourcen belohnt. Diese dienen jedoch zur Herstellung von Rüstungs- und Waffensatz von Ciri, der Ziehtochter von Geralt.

Das Crossover-Update steht mit dem heutigen Tag, dem 8. Februar, zum kostenlosen Download auf PS4 und Xbox One bereit. PC-Spieler müssen sich hingegen noch etwas länger gedulden. Werdet ihr die Quests des Hexers in Monster Hunter - World absolvieren? Schreibt uns eure Meinung dazu gerne in die Kommentare!

Tags: Video  

News gehört zu diesen Spielen

Monster Hunter - World
Vergleicht Frauen mit Hunden und erntet den verdienten Shitstorm

Montana Black | Vergleicht Frauen mit Hunden und erntet den verdienten Shitstorm

Der umstrittene YouTuber und Gaming-Streamer Montana Black ist wieder einmal durch eine Äußerun (...) mehr

Weitere News

* Werbung